Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Digital Humanities M.A.

Abschluss

Master of Arts

Akkreditierungsurkunde Studiengang Digital Humanities (M.A.)


Studienstruktur

Es wird grundsätzlich nur ein Studienfach studiert. Einzelne Studiengänge können allerdings stark interdisziplinär aufgebaut sein. D.h. die Inhalte des Studiengangs stammen möglicherweise aus verschiedenen Fachrichtungen.

Besonderheiten

Der Master Digital Humanities richtet sich primär an Geisteswissenschaftler ohne größere IT-Kenntnisse.

Das Masterprogramm Digital Humanities an der Universität Regensburg ist im Wesentlichen zweigeteilt in ein Lehrjahr und ein Projektjahr. Das Lehrjahr beinhaltet die Vermittlung von Grundlagen und Methoden der Digital Humanities, die dann im Rahmen des Projektjahres von den Studierenden in konkreten Forschungs- und Entwicklungszusammenhängen angewandt werden. Den Abschluss des Projektjahres bildet die Masterarbeit.

Kurzbeschreibung

Die Digital Humanities befassen sich mit dem Einsatz von digitalen Methoden in geisteswissenschaftlichen Disziplinen. Dazu gehören die Entwicklung von digitalen Tools zur Unterstützung geisteswissenschaftlicher Arbeit, die Anwendung computergestützter und statistischer Verfahren zur Analyse von kulturellen Artefakten und zur Beantwortung geisteswissenschaftlicher Fragestellungen sowie die Reflektion und Exploration des Einflusses der Digitalisierung auf Kultur und Informationsverhalten.

Wesentliche Schwerpunkte an der Universität Regensburg sind maschinelle Sprachverarbeitung, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz in den Geisteswissenschaften, empirische Studien zum Informationsverhalten, geographische Informationssysteme, nutzerzentriertes Design und Web-Entwicklung.

                                                                                                                 nach oben

Berufsprofil / Kompetenzen

Vielfältige Einsatzbereiche an der Schnittstelle zwischen Geisteswissenschaft und Informatik. Häufige Berufsfelder:

  • Archive, Museen, Bibliotheken
  • Forschungsinstitutionen
  • Medien
  • Bildungswesen
  • Wirtschaft und Industrie (z.B. Software-Entwicklung, Data Science, Informations-Dienstleistungen)
  • Computerlinguistik

                                                                                                                 nach oben

Praktika

Es sind keine expliziten Praktika vorgeschrieben.

                                                                                                                 nach oben

Beteiligte Fächer

Medieninformatik, Informationswissenschaft

                                                                                                                 nach oben

Dauer des Studiums / Regelstudienzeit

Die Dauer des Studiums richtet sich nach dem individuellen Studienverlauf. Die Regelstudienzeit, d.h. die Zeit, in der das vorgesehene Studienprogramm idealerweise absolviert werden kann, beträgt 4 Semester. Die tatsächliche Studiendauer kann hiervon abweichen. Sie wird begrenzt durch die Prüfungsfristen, die in der Prüfungsordnung geregelt sind.

                                                                                                                 nach oben

Umfang des Studiengangs

120 ECTS-Punkte

                                                                                                                 nach oben

Unterrichtssprache

Deutsch (vereinzelte Kurse auf Englisch)

                                                                                                                 nach oben

Studienbeginn

Nur zum Wintersemester.

                                                                                                                 nach oben

Welche Eigenschaften sollte ich mitbringen?

Es werden keine expliziten IT-Vorkenntnisse verlangt. Die Kurse sind auf Anfänger ausgelegt.

Interesse an IT und Bereitschaft Programmierung zu erlernen sind natürlich wichtig.

                                                                                                                 nach oben

Zulassungsbeschränkt

Nein, der Masterstudiengang Digital Humanities ist nicht zulassungsbeschränkt; um sich einschreiben zu können, müssen Sie jedoch ein sogenanntes Eignungsverfahren bestehen.

                                                                                                                 nach oben

Rechtliche (Zulassungs-/Zugangs-) Voraussetzungen

Um sich bewerben zu können

  • benötigen Sie einen Hochschulabschluss oder gleichwertigen Abschluss mit mind. 6 Semestern Regelstudienzeit oder vergleichbarem Studienumfang in einem geistes- oder kulturwissenschaftlichen Fach (siehe Punkt 2) mit der Durchschnittsnote von mindestens 2,50; sollten Sie diesen Abschluss an einer ausländischen Einrichtung erworben haben, erfolgt die Umrechnung nach der sog. modifizierten bayerischen Formel.
  • müssen Sie in Ihrem grundständigen Studium geschichts-, kultur-, sprach-, literatur-, musik-, religions-, kunst- oder gesellschaftswissenschaftliche Anteile im Umfang von mind. 140 ECTS erworben haben.
  • benötigen Sie Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens; zum Nachweis dieser Kenntnisse ist z.B. die in Deutschland erworbene allgemeine Hochschulreife ausreichend.
  • müssen Sie Ihre studiengangsspezifische Eignung durch die erfolgreiche Absolvierung eines Eignungsverfahrens (siehe "Welche Unterlagen benötige ich für das Eignungsverfahren?") nachweisen. Dieses Eignungsverfahren besteht in der Prüfung der von Ihnen eingereichten Unterlagen.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Homepage des Studiengangs.

                                                                                                                 nach oben

Bewerbungstermin(e)

Bis spätestens 1. Juli des jeweiligen Jahres, in dem Sie zum Wintersemester das Studium aufnehmen möchten.

Informationen für ausländische Bewerber

                                                                                                                 nach oben

Einschreibetermine

Nach einer erfolgreichen Bewerbung (Eignungsverfahren) für den Studiengang Digital Humanities M.A. können Sie sich in der Studentenkanzlei einschreiben. Informationen zur Einschreibung finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

                                                                                                                 nach oben

Erforderliche Sprachnachweise 

Kenntnisse in Englisch auf dem Niveau B2 GER (Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen).

Ausländische Bewerber müssen Deutschkenntnisse in Form der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) oder einer gleichwertigen Deutschprüfung mit einem Gesamtergebnis von mindestens DSH-2 zu erbringen.

Weitere Informationen siehe Deutschnachweise für ausländische Bewerber.

                                                                                                                 nach oben

Erforderliche (Bewerbungs-/ Einschreibe-) Unterlagen

Informationen zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Homepage des Studienganges. Informationen zu den benötigten Einschreibeunterlagen finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

Informationen zu den Bewerbungsunterlagen für ausländische Bewerber.

                                                                                                                 nach oben

Kontakt in der Fakultät

Prof. Dr. Christian Wolff, E-Mail christian.wolff@ur.de
Prof. Dr. Bernd Ludwig, E-mail bernd.ludwig@ur.de
Studienberatung, E-Mail Digital-Humanities.Studienberatung@ur.de

                                                                                                                 nach oben

Links

                                                                                                                 nach oben


  1. Studium

Studiengänge der Universität Regensburg

Illustration: Detailaufnahme des Studienangebot-Faltblattes

Ist ein Link in dieser Übersicht defekt? 

Wir freuen uns über Ihren Hinweis an die Mail-Adresse kontakt@ur.de.