Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Martina Rybova, M. A.

Biographie

geboren 1993 in Pilsen, Tschechische Republik

Studium

seit 2019

Promotion

2016–2019

Karlsuniversität, Masterstudium, Tschechische Sprache – spezialisiertes Studium [unabgeschlossen]

2015–2018

Karlsuniversität, Masterstudium, Deutsche Sprache und Literatur – Dolmetschen Deutsch–Tschechisch; Masterarbeit: Verbale epistemische Parenthesen im Deutschen und Tschechischen

2012–2015

Karlsuniversität, Bachelorstudium, Tschechische Sprache und Literatur – Deutsche Sprache und Literatur; Bachelorarbeit: Variantnost lexikálních prostředků v češtině poloviny 19. stol. (na materiálu korespondence Karla Havlíčka) 

Wissenschaftliche Tätigkeit

seit 2019

wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Slavistik, Universität Regensburg

seit 2018

Redakteurin der Zeitschrift Naše řeč, Institut für tschechische Sprache der Akademie der Wissenschaften

2017–2019

wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abteilung für Sprachkultur, Institut für tschechische Sprache der Akademie der Wissenschaften

2014–2016

wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abteilung für gegenwärtige Lexikologie und Lexikographie, Institut für Tschechische Sprache der Akademie der Wissenschaften


Forschung

Promotion zum Thema "Die Beziehung zwischen Evaluativität und Sprache am Beispiel der zusammengesetzten Indefinitpronomina in slavischen Sprachen"

Publikationen

Rybová, M. (2018): Konstrukce ne a ne + infinitiv a její německé protějšky. In: Butašová, A. – Benko, V. – Puchovská, Z. (eds.), ARANEA 2018 Web Corpora as a Language Training Tool. Konferenzsammelband (23.–24. 11. 2018, Bratislava). Univerzita Komenského v Bratislave, Filozofická fakulta, s. 125–133. 

Rybová, M. (2018): K prostředkům jistotní modality v korespondenci Karla Havlíčka. Naše řeč, 101(1), s. 58–63.

Rybová, M. (2016): Neohebné slovní druhy v korespondenci Karla Havlíčka. In: Rychnovská, L. – Adam, R. et al. (eds.), Karel Havlíček ve světle korespondence. Praha: Nakladatelství Lidové noviny. ISBN 978-80-7422-542-0.


Konferenzen, Lehrtätigkeit

Teilnahme an Konferenzen:

Rybová, M. (2018): Konstrukce ne a ne + INF a její německé protějšky. ARANEA 2018 Web Corpora as a Language Training Tool, Bratislava, 23.–24. 11. 2018.

Martínek, F. – Rybová, M. (2018): O partikulizaci v dopisech Karla Havlíčka. Beitrag im Rahmen des Kolloquiums Persönliche schriftliche Kommunikation. Jazykovědné sdružení, Praha, 22. 11. 2018.

Rybová, M. (2018): "Es will und will nicht enden." Eine frustrative Konstruktion im Deutschen?, Konferenz PRAGESTT, Prag, 23.–24. 3. 2018.

Yazhinova, U. – Rybová, M. (2017): The frustrative construction in Czech and Slovak – fact or fiction?, Areal Convergence in Eastern Central European Languages and Beyond, Berlin, 27.–29. 9. 2017.

Rybová, M. (2017): K prostředkům jistotní modality v korespondenci Karla Havlíčka. Konferenz 100 Jahre von Naše řeč, Prag, 9.–11. 1. 2017.

Veranstaltungen:

SS 2019, WS 2019/2020

Seminar der praktischen tschechischen Sprache, Institut für die Gebärdensprache und Kommunikation, Philosophische Fakultät, Karlsuniversität


Organisation

Konferenzen 

seit 2016

Lingvistika Praha (2013–2016) / Linguistics Prague (2017–heute), Philosophische Fakultät der Karlsuniversität, Prag; Mitgliederin des Organisationsteams (2016–2018), Hauptkoordinatorin der Konferenz (seit 2018)

2015–2019

PRAGESTT (Prager Germanistische Studententagung), Philosophische Fakultät der Karlsuniversität, Prag; Mitgliederin des Organisationsteams



  1. Startseite UR

Martina Rybova, M. A.

Universität Regensburg
Sedanstraße 1

D-93053 Regensburg

Sedanstraße 1, Zi. 206

Telefon 0941 943-7619

E-Mail