Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Sarah Schön, M.A.


Vita

1987: geboren in Regensburg
2007: Abitur am Karlsgymnasium Bad Reichenhall
2007-2010: Studium an der Universität Regensburg
Fächer: Deutsche Philologie/Philosophie/FKN (Religionswissenschaft/Theologische Anthropologie und Wertorientierung)
Bachelorabschluss im September 2010
2010-2012: Freie Mitarbeiterin Mittelbayerische Zeitung
03/2012 - 03/2016: Wissenschaftliche Hilfskraft Universität Regensburg
2010-2012: Studium Germanistik Universität Regensburg
Masterabschluss im Dezember 2012                                                                 03/2013 - 04/2015  technisches Marketing DEHN + SÖHNE GmbH + Co.KG. 04/2015-03/2016: Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Regensburg 07/2015-03/2018: Online Kommunikation/Interne kommunikation OSTWIND AG 04/2018-03/2019: Consultant Sparda-Consult Gesellschaft für Projekt- und Innovationsmanagement mbH                                                                           03/2019- heute: Transformation Manager/Head of Marketing extend u



Forschung

Thema der Masterarbeit:
mîn selbes missetât: Zur Auslotung von Männlichkeit in der Epik Hartmanns von Aue.

Dissertationsthema:
Geschlechtergrenzen im Mittelalter und in der Moderne.
„Armer Heinrich“-Rezeptionen unter der Gender-Lupe


Lehre

SoSe 2015

  • Übung: ÄDL digital
  • Seminar: Märendichtung


  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Germanistik

Lehrstuhl für Ältere deutsche Literatur

Sarah Schön, M.A.

Bewerbungsfotos Sarah-2738-bearbeitet

Gebäude PT, Zimmer 3.2.13
Telefon +49 941 943-3486
E-Mail