Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles / Veranstaltungen

FoMuR informiert über:

Save the Date - Digitale Konferenzserie "Europa. Deine Sprachen."

Nachdem die digitale Konferenzserie "Europa. Deine Sprachen." anlässlich des deutschen EU-Ratsvorsitzes 2020 den Mehrwert von Sprachenvielfalt in Deutschland in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit seinen Nachbarstaaten beleuchtet hat, zieht die Konferenz 2021 dem EU-Ratsvorsitz folgend weiter nach Portugal und Slowenien und lädt Sie herzlich virtuell in die beiden Trio-Hauptstädte ein. 

Portugal und seine Sprache in der Welt (23. Juni 2021, 19:00-21:00 Uhr)

Slowenien und seine Mehrsprachigkeit (21. Oktober 2021, 18:30-20:15 Uhr)

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier


FoMuR informiert über:

Einladung zur Teilnahme am 27. LIPP-Symposium der LMU München mit dem Thema "Language and Migration"

Am 15.-17. November 2021 findet das von der Ludwigs-Maximilians-Universität München organisierte 27. LIPP-Symposium zum Thema "Language and Migration" statt. 

Für die Teilnahme können Abstracts bis zum 15. Juni 2021 eingereicht werden. 

Den CfP sowie weitere Informationen finden Sie hier


FoMuR informiert über:

Einladung zur Vortragsreihe "Sprachliche Dynamiken im Raum: Sprachinseln zwischen Begegnung und Abschottung"

Das Institut der Romanistik der Universität Regensburg organisiert in Kooperation mit dem CITAS und dem FoMuR die Vortragsreihe "Sprachliche Dynamiken im Raum: Sprachinseln zwischen Begegnung und Abschottung". 

Weitere Informationen, insbesondere die Termine der einzelnen Vorträge, finden Sie hier.


FoMuR informiert über:

Ausschreibung einer Entwicklungsprofessur (W 2 mit Tenure Track auf Lebenszeitprofessur W 2) für Mehrsprachigkeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das Tenure-Track-Programm verfolgt das Ziel, den Weg zur Professur für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der frühen Karrierephase planbar und transparent zu gestalten. Aus diesem Grund werden explizit Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler zur Bewerbung ermuntert, deren Promotion auch erst kürzlich erfolgreich abgeschlossen wurde. Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einem innovativen wissenschaftlichen Profil, ersten wissenschaftlichen Leistungen und einem außerordentlichen Potenzial für die weitere Karriere in der Wissenschaft. Sofern vor oder nach der Promotion eine Beschäftigung als wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) oder als wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) erfolgt ist, sollen Promotions- und Beschäftigungsphase zusammen nicht mehr als sechs Jahre betragen haben.

Der Bewerbungsschluss ist am 16. April 2021.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier (deutsch/englisch). 


FoMuR informiert über:

Einladung zur Veranstaltungsreihe „Macht. Sprache. Unterschiede?“

Wir sind vielsprachig. Wir sprechen unterschiedliche Sprachen, Akzente und Dialekte und machen damit unterschiedliche Erfahrungen. Dass Menschen auch Vorurteile und Diskriminierung aufgrund ihrer Sprechweise erfahren, wird in Deutschland kaum diskutiert. Deshalb wurde die Webseite www.wir-sind-vielsprachig.de ins Leben gerufen: hier finden Sie reale Geschichten von Menschen und teilen Sie Ihre Geschichte mit uns! In der begleitenden Veranstaltungsreihe werden Impulse für einen wertschätzenden Umgang mit sprachlicher Vielfalt gesetzt.

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet die Online-Veranstaltung „So witzig, wie du sprichst!“ Webtalk zum Start der Website www.wir-sind-vielsprachig.de am 18. März 2021, 16-18 Uhr.

Weitere Informationen können dem Flyer oder der Veranstaltungs-Website entnommen werden.


FoMuR informiert über:

Buchneuerscheinung: "Kontaktvarietäten des Deutschen im Ausland"

Der von Csaba Földes herausgegebene Tagungsband "Kontaktvarietäten des Deutschen im Ausland" geht auf die gleichnamige Tagung zurück, die als dritte Konferenz der 'German Abroad'-Reihe im März 2018 an der Universität Erfurt stattfand. 

Der inhaltiche Schwerpunkt der Beiträge liegt auf aktuellen Kontaktkonstellationen, in denen Varietäten des Deutschen mit anderen Sprach(varietät)en außerhalb des zusammenhängenden deutschen Sprachgebiets koexistieren und interagieren. 

Weitere Informationen zum Tagungsband finden Sie hier


FOMUR INFORMIERT ÜBER:

Einladung zur internationalen Konferenz "Standardisierung und (Re-) Vitalisierung von 'kleinen Sprachen'"

Die internationale Konferenz zum Thema "Standardisierung und (Re-)Vitalisierung von 'kleinen Sprachen' - Standardization and (re)vitalization of 'small  languages'" findet am 17. und 18. Juni 2021 an der Universität Augsburg statt. 

Abstracts können bis zum 22. Februar 2021 eingereicht werden. 

Weitere Informationen sowie den Call for Papers finden Sie hier.


FoMuR informiert über:

Einladung zur digitalen Konferenzserie „Europa. Deine Sprachen.“

 Die Konferenzserie „Europa. Deine Sprachen. Der Blick nach Nebenan - Was wir voneinander lernen können" ist ein Projekt des Programms Europanetzwerk Deutsch des Goethe-Instituts anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft.

Die Konferenz findet am 08.10.2020 ab 18:30 Uhr statt und wird durch Diskussionsrunden am 15.10.2020, 22.10.2020 und 29.10.2020 (jeweils von 13.30-14.30 Uhr) ergänzt.

Weitere Informationen zur Konferenzserie finden Sie hier.


FoMuR informiert über:

Einladung zum Gastvortrag von Dr. Vit Dovalil

 Am Mittwoch, den 29.04.2020 ab 18:00 Uhr, hält Dr. Vit Dovalil (Karlsuniversität Prag) einen Gastvortrag zum Thema „Englisch – Französisch – Deutsch? Zur Mehrsprachigkeit in EU-Auswahlverfahren“ in VG 0.24. 


FoMuR informiert über:

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Joachim Steffen

 Am Mittwoch, den 11.12.2019 von 16-18 Uhr c.t., hält Prof. Dr. Joachim Steffen (Universität Augsburg) einen Gastvortrag zum Thema "Sprachbund am Rio de la Plata? Transfer, Abbau und Konvergenz im Sprachkontakt von Portugiesisch, Spanisch und Deutsch im südbrasilianischen Grenzgebiet" in PT 3.0.76.

Weitere Informationen zum Gastvortrag finden Sie hier.


FoMuR informiert über:

Arbeitsgruppe Mehrsprachigkeit als Chance und Tagung September 2020

8. Tagung 2020 - Beitragsaufruf/Call for Papers 

Arbeitsgruppe: Mehrsprachigkeit als Chance

Schwerpunktthema: "Mehrsprachigkeit - Identität und Bildung"

23. - 25. September 2020, Klagenfurt

Anmeldeschluss für die Beiträge ist am 30.11.2019.

Weitere Informationen finden Sie hier.


FoMuR informiert über:

Kick-off Tagung zum neuen Masterstudiengang am 10.10.2019

Am Donnerstag, 10.10.2019, findet im Hans Lindner Hörsaal (H 13) der Universität Regensburg eine ganztägige, internationale Tagung zum Thema "Mehrsprachigkeit und Regionalität" statt.
Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.


FoMuR informiert über:

Studientag "Romania Americana: Romanische Sprachen in Nordamerika"

Der Studientag "Romania Americana: Romanische Sprachen in Nordamerika" findet statt am Dienstag, 30.07.2019 von 9-18 Uhr, an der Universität Regensburg (H14). 

Weitere Informationen zum Studientag "Romania Americana: Romanische Sprachen in Nordamerika" finden Sie hier


FoMuR informiert über:

Neue Instagram-Plattform zu visueller Mehrsprachigkeit

Auf Instagram wurde von Sebastian Franz und Alfred Wildfeuer (Universität Augsburg) eine neue Plattform zu visueller Mehrsprachigkeit eingerichtet.

Den Zugang zur Plattform finden Sie hier


FoMuR informiert über:

Aufruf zur Teilnahme: III. Symposium für bayerische und tschechische Nachwuchswissenschaftler/innen

Das III. Symposium für bayerische und tschechische Nachwuchswissenschaftler/innen findet statt an der Westböhmischen Universität Pilsen am 17.-18.9.2019.

Anmeldeschluss für die Teilnahme ist am 27.8.2019.

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.


FoMuR informiert über:

Buchneuerscheinung: „Zeitschriften als Knotenpunkte der Moderne/n. Prag - Brünn - Wien“ von Marek Nekula

„Zeitschriften als Knotenpunkte der Moderne/n. Prag - Brünn - Wien"

herausgegeben von Marek Nekula                                                                          unter Mitwirkung von Lena Dorn und Kenneth Hanshew

Der Fokus liegt auf Zeitschriften, die um die Jahrhundertwende sowie in der frühen Avantgarde in zentraleuropäischen urbanen Zentren wie Prag/Praha, Brünn/Brno und Wien erschienen sind. Sowohl im Sinne der Konzeptualisierung und Verhandlung der Moderne als auch der Vernetzung und ästhetischen Durchdringung mittels Übersetzungen und Rezensionen, die auf anderssprachige literarische Felder auch jenseits Zentraleuropas abzielen, fungieren sie als Knotenpunkte der Moderne/n. Für Zentraleuropa charakteristisch ist die (zeitweise) Mehrsprachigkeit einiger Zeitschriften wie ‚Moderní revue‘ oder ‚ReD‘, in denen Texte jeweils in Originalsprache abgedruckt werden.

Weitere Informationen zum Buch „Zeitschriften als Knotenpunkte der Moderne/n. Prag - Brünn - Wien" finden Sie hier


VERANSTALTUNG DES FOMUR-NETZWERKES:

Infoveranstaltung zum neuen Masterstudiengang Mehrsprachigkeit und Regionalität (MA_MuR)

Infoveranstaltung zum neuen Masterstudiengang Mehrsprachigkeit und Regionalität (MA_MuR) am Mittwoch, 05. Juni 2019, 13.00 Uhr (s.t.) in P.T.3.0.79.

In der Veranstaltung wird umfassend informiert über das Studium, das Auslandssemester und die beruflichen Perspektiven, die sich nach dem Studium eröffnen können.

Weitere Informationen zum Masterstudiengang finden Sie unter www.go.ur.de/mamur.


FoMuR informiert über:

Announcement: Open Access Book Series "Current Issues in Bilingualism"

Current Issues in Bilingualism (CIB) is an open-access outlet for cutting-edge research on individual and societal bilingualism (‘bilingualism’ is broadly understood as an umbrella term covering linguistic abilities in more than one language). The scope of the series includes both theoretical and empirical studies on linguistic aspects of bilingualism as well as studies on cognitive, educational, affective, and social aspects of speakers' bilinguality. The series thus aims to be inclusive, bringing together the different strands of bilingualism research. CIB will not publish studies in the field of language contact, which could be submitted to the Language Science Press ‘Contact and Multilingualism’ (CAM) series instead.

For further details see here (link).


FoMuR informiert über:

Competition "Visual representations of multilingualism"

Deadline: 29 March 2019

This competition aims to provide a creative opportunity to explore new ways of representing multilingualism through visual means and to stimulate debate and raise awareness about innovative ways of thinking about multilingualism.

For further details see here (link).


FoMuR informiert über:

Tagung „Deitsch, Dütsch, Deutsch, … Deutsch als Zweitsprache im Dialekt-Standard-Kontinuum/-Spektrum des Deutschen“

Die Tagung findet statt an der Universität Wien am 10./11.05.2019.

Der Einfluss deutscher Dialekte und Umgangssprachen auf die Aneignung und den Gebrauch von Deutsch als Zweitsprache ist bisher nur wenig beforscht. Im Rahmen dieser Tagung werden Grundlagen für die Erforschung des Veranstaltungsthemas sowie themenspezifische Daten diskutiert.

Weitere Informationen zur Tagung „Deitsch, Dütsch, Deutsch, … Deutsch als Zweitsprache im Dialekt-Standard-Kontinuum/-Spektrum des Deutschen“ finden Sie hier (PDF).


FoMuR informiert über:

"Deutsche Sprache und Kultur in Bessarabien, Dobrudscha und Schwarzmeerraum"

Internationale Tagung veranstaltet von der Abt. f. moderne Sprachen und Literaturen und Kommunikationswissenschaften der Philologischen Fakultät der Ovidius-Universität Konstanza und dem Forschungszentrum Deutsch in Mittel-, Ost- und Südosteuropa der Fakultät SLK der Universität Regensburg.

11.-14. April 2019, Konstanza

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier (PDF).


FoMur informiert über:

Ausschreibung für ein Promotionsstipendium

Ausschreibung für ein Promotionsstipendium im Bereich Migration, Mehrsprachigkeit und sprachliche Bildung an den Universitäten Hamburg und Macquarie (Sydney)

Die Ausschreibung ist abrufbar unter diesem Link (bitte anklicken).

Weitere Informationen finden Sie hier (PDF).


FoMur informiert über:

GloSoc2 - Globalizing Sociolinguistics - Communicating in the City

13.-15. December 2018, Leiden University, Netherlands

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier (PDF).


FoMur informiert über:

Typology of small-scale multilingualism

Lyon, April 15-17 2019

The conference aims to provide a forum for linguists and anthropologists to discuss issues concerning small-scale multilingualism (Lüpke 2016, Singer & Harris 2016), which is typical for pre-colonial societies with small socio-political groups.

For further details see The typology of small-scale multilingualism (PDF)

Call for papers /abstracts: smallscale.multilingualism@gmail.com


FoMur informiert über:

Germanistische Konferenz "Sprache und Identität"

Internationale Tagung veranstaltet von der Südböhmischen Universität Budweis in Zusammenarbeit mit den Universitäten Augsburg und Regensburg.

19.-23. Nov. 2018, Budweis

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier (PDF).


FoMur informiert über:

Gastvortrag von Dr. Johanna Wolf (Universität Salzburg) am 21.11.2018

Einladung zum Gastvortrag von Dr. Johanna Wolf (Universität Salzburg):

"Vom Sprachenwettstreit: Bedeutungsdetermination im multilingualen Gehirn. Beobachtungen aus dem sukzessiven, gesteuerten Fremdsprachenerwerb"

Am Mittwoch, den 21. November 2018 um 18.00 Uhr c.t. in R005

Hier können Sie die PDF-Datei herunterladen (Link)


FoMur informiert über:

Internationales Symposium "Mehrsprachigkeit - Identität - Authentizität"

Die Professur für Variationslinguistik und DaZ/DaF sowie das Forschungszentrum FORUMOST der Universität Augsburg organisieren ein internationales Symposium zum Thema "Mehrsprachigkeit - Identität - Authentizität" von 15. bis 16. Nov. 2018. Weitere Informationen finden Sie auf der Tagungshomepage (Link).


FoMur informiert über:

Keynote Speech

Schneider, Edgar W., "Philippine English in relation to American English." Invited Keynote Speech at LSPIC2019 (50th Anniversary International Conference of the Linguistic Society of the Philippines), De la Salle University, Manila, Philippinen, März 2019.


VERANSTALTUNG DES FOMUR-NETZWERKES

Arbeitstreffen "Forschungsperspektiven Mehrsprachigkeit und Regionalität"

Am 25.10.2018 fand im Seminarraum 319, Altes Finanzamt, Landshuter Str. 4, das FoMuR-Arbeitstreffen zu Forschungsperspektiven in Mehrsprachigkeit und Regionalität mit insgesamt 14 Präsentationen von laufenden Projekten und Projektvorhaben statt.

Weitere Informationen zum Arbeitstreffen finden Sie hier (PDF).


FoMur informiert über:

Workshop

Schneider, Edgar W., "World Englishes: The growth of English at the grassroots." Workshop organisiert zusammen mit Prof. Dr. Christiane Meierkord (Ruhr-Universität Bochum) beim 20th International Congress of Linguists, University of Cape Town, Kapstadt, Südafrika, Juli 2018.


FoMur informiert über:

Presidential Plenary Address

Schneider, Edgar W., "(World) Englishes as Complex Systems." Presidential Plenary Address bei ISLE5 (5th Conference of the International Society for the Linguistics of English), University College London, London, UK, Juli 2018.


FoMur informiert über:

Habilitationsschrift eingereicht

FOMUR INFORMIERT ÜBER:Buschfeld, Sarah. “Children’s English in Singapore: Acquisition, Properties, and Use”. Habilitationsschrift; Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften der Universität Regensburg, eingereicht Juni 2018.


FoMur informiert über:

Sommerschule in Rijeka (Kroatien)

Björn Hansen (Institut für Slavistik, GS OSES) organisiert gemeinsam mit Anna-Dorothea Ludewig (GS OSES) eine Arbeitsgruppe zum Thema „Multi-ethnicity and languages“ am Beispiel der kroatischen Stadt Rijeka. Die Arbeitsgruppe ist Teil der Sommerschule „THE LIQUID CITY. ADRIATIC LIFE-WORLDS IN TRANSFORMATION”. Die Sommerschule ist eine gemeinsame Veranstaltung der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (GS OSES) und des Masterstudiengangs Osteuropastudien. Sie findet vom 16. bis 22. September 2018 in der kroatischen Hafenstadt Rijeka statt.

Info siehe: http://www.gs-oses.de/event-detail/events/sommerschule-2018.html


Projektraum

Neuer Projektraum für FoMuR

Das Forum Mehrsprachigkeit und Regionalität hat für FoMuR-Projekte ab sofort einen Projektraum für vier Arbeitsplätze: Altes Finanzamt, Raum 2.36


Ältere Meldungen

,Das Archiv mit älteren Meldungen finden Sie hier.



  1. STARTSEITE UR

FoMuR

Forum Mehrsprachigkeit und Regionalität

Logo Fomur Quadratisch

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Tel. +49 (0)941/943-3444

www.go.ur.de/fomur
fomur@ur.de

Gebäude PT, Raum 3.2.8