Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Studieninteressierte

Sie sind auf der Suche nach einem modernen, offenen und international ausgerichteten Studienplatz in der Rechtswissenschaft? Einer Kombination von exzellenter Lehre, tagesaktueller Forschung und interdisziplinärer Zusammenarbeit? In einer Stadt mit modernem Campus und historischem Flair? Dann freuen wir uns, dass Sie den Weg nach Regensburg gefunden haben!

Über uns

Die Universität Regensburg wurde Anfang der 1960er Jahre gegründet und hat sich bis heute zu einer international angesehenen Einrichtung entwickelt.

Auf einem Campus mit zwölf Fakultäten lehren mehr als 300 Professorinnen und Professoren. Durchgehend sind etwa 22.000 Studierende eingeschrieben. Zusammen mit allen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, allen Mitarbeitenden und allen internationalen Gästen studieren, forschen, lehren und arbeiten hier 25.000 Menschen aus 100 Ländern gemeinsam.

Die Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Regensburg hat sich seit dem Start des Lehrbetriebs im Jahr 1967 mit aktuell 18 Lehrstühlen und ca. 2.500 Studierenden zu einem äußerst lebendigen Ort für Wissenschaft und Lehre entwickelt.

Unser Studiengangebot

Der zentrale Studiengang der Fakultät ist das Studium der Rechtswissenschaft als Staatsexamens-Studiengang ("Jurastudium"), das in der Folge hier noch detaillierter vorgestellt wird.

Mehr Informationen zu allen angebotenen Studienprogrammen finden Sie hier:


Jurastudium an der Universität Regensburg

Das Studium der Rechtswissenschaft vermittelt tiefgehende Kenntnisse in den wichtigsten Rechtsgebieten. Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen das Zivilrecht, das Strafrecht und das Öffentliche Recht.

Man beschäftigt sich mit allen Aspekten des gesellschaftlichen Zusammenlebens, in denen rechtliche Regeln zur Anwendung gebracht werden. Wer Jura studiert, schult seinen Blick für die wirtschaftlichen, sozialen und politischen Zusammenhänge, die unsere Gesellschaft prägen. Besonderes Augenmerk wird dabei neben der wissenschaftlichen Methodenlehre auch auf die praktische Anwendung des Rechts gelegt.

Die Regelstudienzeit beläuft sich auf zehn Fachsemester. Die universitäre Ausbildung wird durch die Erste Juristische Prüfung abgeschlossen, die aus einer staatlichen (Erste Juristische Staatsprüfung) und einer universitären Prüfung (Juristische Universitätsprüfung) besteht.


Studienaufbau und Begleitangebote

Ein didaktisch sinnvoller und gleichzeitig flexibler Studienaufbau zeichnet ein Studium in Regensburg ebenso aus, wie die zahlreichen Begleitangebote rund um das Curriculum. Wir betreuen Sie umfassend während Ihres Grundstudiums, während Ihres Schwerpunktstudiums und während Ihrer Examensvorbereitung.

In der Grundphase (ca. 1.-3. Semester) dienen Konversationsübungen in Kleingruppenarbeit dem erleichterten Einstieg in die juristische Wissenschaft. In der Mittelphase (ca. 3.-6. Semester) stehen attraktive und in Deutschland einmalige Schwerpunktbereiche sowie ein sehr gut ausgebautes Austauschprogramm an  zahlreichen Partneruniversitäten zur Verfügung. In der Wiederholungsphase (ca. 7.-9. Semester) bietet die Fakultät das REX an – eine qualitativ hochwertige, ganzjährige und kostenlose Examensvorbereitung mit Vertiefungsvorlesungen und Konversationsübungen auf allen examensrelevanten Gebieten, einem Klausurenkurs mit einer wöchentlich stattfindenden Klausur auf Examensniveau mit Korrektur sowie einem zweimal im Jahr stattfindenden Probeexamen.

Darüber hinaus haben Studierende aller Semester die Möglichkeit, die Angebote von REGINA (Regensburger Individuelles und Nachhaltiges Ausbildungszentrum) wahrzunehmen. Mit diesem 2011 gegründeten Zentrum verfolgt die Fakultät ein ergänzendes Lern- und Betreuungskonzept mit einer Vielfalt an angebotenen Kursen im Bereich der Schlüsselqualifikationen.

Zudem werden die Studierenden auch von der Fachschaft Jura betreut und erhalten so die Möglichkeit, sich mit älteren Semestern über deren Erfahrungen auszutauschen.


Bibliotheken an der Fakultät

Die Jura-Bibliotheken (Recht I und II) bieten den Studierenden einen Ort der Ruhe, Konzentration und Produktivität, zur Recherche und Nacharbeit, zum Lernen und Üben von Fällen, zum Verfassen von Haus-, Seminar und Abschlussarbeiten sowie zur Examensvorbereitung. Die Lesesäle sind mit allem ausgestattet, was das Herz von Lernenden und Forschenden höherschlagen lässt. Sie bieten moderne und bequeme Arbeitsplätze sowie Kopier-, Druck- und Scanmöglichkeiten. Auch PC-Arbeitsplätze und Gruppenräume stehen zur Nutzung bereit. Das WLAN der Universität ist natürlich auch hier verfügbar und bietet Zugang zu allen bekannten juristischen Datenbanken. Die Bibliotheken verfügen über die Standardliteratur in mehrfacher Ausführung, was besonders in Hausarbeits- und Seminarzeiten von Bedeutung ist. Zudem wird eine breitgefächerte Spezialliteratur inklusive Fachzeitschriften sowie zahlreichen Monographien bereitgestellt.


Zusatzausbildungen

Ergänzend zum regulären Studienablauf bieten zahlreiche weitere Angebote den Studierenden einen Blick über den Tellerrand und die Möglichkeit der eigenen Profilbildung. Einmal einen "Sprachkurs für Juristen" zu machen, ist für die Examensanmeldung ohnehin erforderlich. Darüber hinaus werden aber auch Sprachkurse in Englisch, Russisch, Tschechisch und Italienisch angeboten. Als Ausprägung eines der Forschungsschwerpunkte an der Universität Regensburg können die Sprachkurse in Russisch zusammen mit anderen entsprechend ausgerichteten Lehrangeboten zum Ostwissenschaftlichen Begleitstudium kombiniert werden. Ebenso haben Studierende natürlich jederzeit die Möglichkeit auch fachfremde Lehrveranstaltungen und darin, auf Wunsch und nach Absprache, auch Leistungsnachweise zu erbringen (z.B. Politikwissenschaft oder BWL/VWL). Dies verschafft die Gelegenheit mit allen Studierenden der Universität im Austausch zu sein. Daneben wird an der Universität Regensburg auch regelmäßig eine Studienbegleitenden IT- Ausbildung angeboten.


Internationalität

Allen Studierenden empfehlen wir ein Studienjahr oder ein Studiensemester an einer ausländischen juristischen Fakultät. Die Universität Regensburg bietet mit ihren Partnern über 100 Auslandsplätze für Studierende der Rechtswissenschaft rund um den Globus. Ebenso können Teile der "Praktischen Studienzeit" im Ausland absolviert werden, teilweise auch mit finanzieller Unterstützung.

Für das Auslandsstudium ist je nach persönlicher Studienplanung der Zeitraum nach dem 4. Fachsemester bei Studienbeginn im Wintersemester bzw. nach dem 3. oder 5. Fachsemester bei Studienbeginn im Sommersemester vorgesehen. Eine individuelle Beratung zur Integration des Auslandsaufenthaltes in den Studienplan wird ebenso angeboten, wie zahlreiche Anerkennungsmöglichkeiten von ausländischen Leistungsnachweisen. Für alle organisatorischen Themen, die Bewerbungen und auch Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten stehen Studierenden an der Universität Regensburg zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des International Office zur Verfügung.


Hochschulsport

Auch Sport soll an der Universität nicht zu kurz kommen. Das kostengünstige Angebot des Uni-Sports, welches sich ebenfalls auf dem Campus befindet, verfügt über zahlreiche Sportarten. Schwimmbad, Sauna, Volleyball oder Fitnessstudio sind nur ein paar Beispiele für das vielfältige Angebot rund um die Uhr.

Nähere Informationen zum Hochschulsport an der Universität Regensburg finden Sie hier...


Leben in Regensburg

Neben ihrer Eigenschaft als leistungsstarker Wirtschafts- und Hochschulstandort hat die Stadt Regensburg auch kulturell viel zu bieten. Die Altstadt hat im Jahr 2006 von der UNESCO den Weltkulturerbe-Titel erhalten und ist ein außergewöhnliches Beispiel für eine noch intakte mittelalterliche Großstadt. Die Patrizierhäuser und Geschlechtertürme, der Dom und die Steinerne Brücke aus dem 12. Jahrhundert prägen die verwinkelte Altstadt mit ihrem gemütlichen Flair.

Kulturbegeisterte fühlen sich dank der Theater, Konzerte, Kleinkünste und Altstadtkinos sehr wohl. Attraktiv ist auch das Nachtleben. Die Stadt weist eine der größte Kneipendichten Deutschlands auf. Durch die vielen Bars, Biergärten, Cafés und Diskotheken wird die Innenstadt von Regensburg zu einem echten Treffpunkt für alle Studierenden.

Mehr Informationen zur Stadt Regensburg...


Wohnen und Essen in Regensburg

In Regensburg kann man in Universitätsnähe oder auch in der Innenstadt komfortabel wohnen, sei es alleine oder in einer Wohngemeinschaft. Nahezu alle wichtigen Ziele im Stadtgebiet lassen sich zu Fuß, per Fahrrad oder mit dem Bus erreichen. Es stehen aber auch günstige Wohnheimplätze des Studentenwerks Niederbayern/Oberpfalz zur Verfügung.

Das Studentenwerk bietet zahlreiche Serviceleistungen. Dazu gehören neben den vielen günstigen Wohnheimplätzen auch die am Abend geöffneten Mensa und mehreren Caféterie sowie Hilfen bei Studienfinanzierung oder der Kinderbetreuung.


Mobilität in Regensburg - Semesterticket!

Die Fahrtzeit von der Universität bis in die Innenstadt beträgt mit dem Bus weniger als 10 Minuten. Im Semesterbeitrag ist ein preiswertes RVV-Ticket enthalten, mit welchem alle Busse im gesamten RVV-Netz und auch Teilabschnitte vieler Zugstrecken benutzt werden können. Die Busverbindung zur Universität wird während des Semesters durch zusätzliche Busse unterstützt, so dass eine Anbindung des Campus innerhalb der Stadtgebiets im 5 oder 10-Minuten-Takt gewährleistet ist. Für eine Anreise mit dem PKW gibt es viele kostenlose Parkmöglichkeiten durch Außenparkanlagen und Parkhäuser.


  1. Fakultäten

Fakultät für Rechtswissenschaft

Ansprechpartner


Studiengangkoordination

Gebäude RW (S), Zi. R 002
Telefon 0941 943-2671

christoph.gailer@ur.de
 

Mehr Infos und Sprechzeiten