Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Slowenisch-Bayerisches Wissenschaftsforum

BAYHOST unterstützt Intensivierung von Kontakten 


27. Mai 2021 | Foto: BAYHOST

Am 27. und 28. Mai veranstalten das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa (BAYHOST) und das Slowenische Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Sport (MESS) erstmals ein Slowenisch-Bayerisches Wissenschaftsforum im Online-Modus, um gute Rahmenbedingungen für die wissenschaftliche Zusammenarbeit zu schaffen und neue Kontakte im Bereich der Forschung zu initiieren.


„Slowenien ist bezogen auf die Beteiligung am Europäischen Forschungsrahmenprogramm eines der erfolgreichsten Länder in Mittel- und Osteuropa und damit ein äußerst interessanter Partner für Bayern auf dem Gebiet der Wissenschaft“, sagt BAYHOST-Geschäftsführer Nikolas Djukic. Ein EU-Projekt zur intelligenten Spezialisierung im Alpenraum, an dem die Bayerische Forschungsallianz beteiligt war, habe aufgezeigt, dass Slowenien und Bayern komplementäre wissenschaftliche Kompetenzen in vielen Bereichen, unter anderem in den Material- und Gesundheitswissenschaften, besitzen.


Das Forum setzte auf mehreren Ebenen an: Vertreter;innen der Ministerien und Wissenschaftsorganisationen sprechen bei der Veranstaltung über strategische Perspektiven der Zusammenarbeit. In einer Gesprächsrunde von Vertreter:innen der Universitäts- und Hochschulleitungen werden unter anderem  zwei europäische Hochschulnetzwerke unter slowenischer Leitung bzw. Beteiligung vorgestellt.
Drei wissenschaftliche Workshops sind Bereichen gewidmet, in denen die slowenisch-bayerische Zusammenarbeit bereits jetzt vielfältig und intensiv ist, aber noch großes Potenzial zum weiteren Ausbau besitzt: Chemie, Materialwissenschaften sowie  Geistes- und Sozialwissenschaften.


Eine große Chance sieht man bei BAYHOST in der gemeinsamen Beteiligung am europäischen Forschungsrahmenprogramm Horizon Europe und an den Interreg-Programmen für den Alpenraum, den Donauraum und Mitteleuropa. Die Teilnehmenden haben beim Forum die Gelegenheit, sich von der Bayerischen Forschungsallianz und der slowenischen Horizon-Europe-Koordinatorin zu Fördermöglichkeiten in ihrem speziellen Fachbereich beraten zu lassen.
Das Forum soll der Ausgangspunkt für Folgeprojekte in vielversprechenden Bereichen sein, die in den drei wissenschaftlichen Workshops identifiziert wurden.


Ansprechpartner für Medien

Nikolas Djukić, M. A.
Geschäftsführer
Bayerisches Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa
Universität Regensburg
Telefon +49 941 943-5047
E-Mail: djukic@bayhost.de

Mag. Peter Volasko
Head of the Science Division
Science Directorate
Ministry of Education, Science and Sport
Masarykova 16,
1000 Ljubljana, Slovenija
Phone: +386 (0)1 478 47 68
E-Mail: peter.volasko@gov.si

Tatjana Jurkovič
Office for International Relations and European Affairs
Ministry of Education, Science and Sport
Masarykova 16
1000 Ljubljana, Slovenija
Phone: +386 (0)1 400 52 67
E-Mail: tatjana.jurkovic@gov.si


Weiterführende Informationen

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_