Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

„Young Entrepreneurs in Science Campus“

Universität Regensburg mit Prädikat der Falling Walls Foundation ausgezeichnet


4. März 2021

Young-entrepreneurs-in-science

Die Falling Walls Foundation hat die Universität Regensburg mit dem Prädikat „Young Entrepreneurs in Science Campus“ ausgezeichnet und damit ihren Einsatz für mehr Unternehmergeist in Wissenschaft und Forschung gewürdigt. Unter den bundesweit bislang sechs zertifizierten Universitäten ist die UR die erste in Bayern.


Die Falling Walls Foundation ist eine gemeinnützige, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Organisation mit dem Ziel, Wissenschaft und Forschung in die Gesellschaft zu vermitteln sowie den inter- und transdisziplinären Austausch zu fördern. Das von ihr verliehene Prädikat würdigt die Aktivitäten der Gründerberatung im Verwaltungsreferat FUTUR –  Forschungs- und Technologietransfer im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projekts „O/HUB – Oberpfalz Start-up HUB“. Innovative und wachstumsorientierte, technologiebasierte Ausgründungen aus Hochschulen leisten einen positiven Beitrag zur wirtschaftlichen und strukturellen Entwicklung der Region.


Grundlage für die Vergabe des Zertifikats, das jeweils für die Dauer eines Jahres vergeben wird, ist die Erfüllung von Qualitätsstandards in der Bewerbung und Durchführung von Sensibilisierungsmaßnahmen für Gründungsinteressierte in Kooperation mit der Initiative „Young Entrepreneurs in Science“. Die UR unterstützt diese Initiative seit Sommer 2020; ihr Ziel ist es, hochqualifizierten Wissenschaftler:innen bereits während oder kurz nach ihrer Promotion neue Karriere- und Entwicklungsperspektiven zu eröffnen. Sie möchte Postdocs für den Karriereweg des Entrepreneurs sensibilisieren und so Qualität und Quantität von hochschulnahen Unternehmensgründungen steigern.


Übrigens: Die nächste Veranstaltung zur Stärkung des Gründergeistes bei Promovierenden und Postdocs aller Disziplinen ist der Workshop „From PhD to Innovator“ am 16./17. März 2021. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung eines Entrepreneurial Mindset. Erfahrene Coaches ermutigen die Teilnehmer:innen mithilfe von Design Thinking und interdisziplinärem Teamwork, ihre Potenziale zu entdecken, um aus einer Doktorarbeit eine Geschäftsidee zu verwirklichen. Dabei ermöglicht der persönliche Kontakt zu Gründer:innen und Unternehmer:innen aus innovationsorientierten Unternehmen eine praxisnahe Auseinandersetzung mit den Chancen und Herausforderungen des Unternehmertums.


Weiterführende Informationen


Kontakt für die Medien

Universität Regensburg
Referat Forschungs- und Technologietransfer
Gründerberatung
Petra Riedl
Telefon 0941 943-2338
E-Mail gruenderberatung@ur.de

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_