Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Grundschulbildung und COVID-19

Stellungnahme der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe der DGfE


13. Januar 2021

Präsenz-, Distanz- oder Wechselunterricht – während der COVID-19-Pandemie wird besonders über Bildung und Schulen viel diskutiert. Vor allem die Rolle der Grundschule steht dabei im Fokus. Prof. Dr. Astrid Rank, Lehrstuhl für Pädagogik (Grundschulpädagogik), der Universität Regensburg ist Vorsitzende der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen der Kommission hat sie eine Stellungnahme zur „Grundschulbildung unter den Bedingungen einer Pandemie – und danach“ veröffentlicht, in der Themenfelder wie Chancengleichheit, digitales Lernen und Lehren oder Auswirkungen von Schutzmaßnahmen identifiziert und daraus resultierende Forschungsfragen aufgezeigt werden.

Zur vollständigen Stellungnahme "Grundschulbildung unter den Bedingungen einer Pandemie – und danach“

Weiterführende Links:

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_