Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Presse

Rektorin Prof. Dr. Christina Koulouri zu Gast an der UR

Lehraufenthalt und Austausch mit Präsident Hebel


24. November 2021

Prof. Dr. Christina Koulouri, die Rektorin der Panteion Universität in Athen, hat Regensburg im Rahmen eines dreijährigen, durch den DAAD geförderten internationalen Forschungsprojektes für einen Gastlehraufenthalt besucht und am 16. November 2021 ein Gespräch mit Prof. Dr. Udo Hebel, dem Präsidenten der Universität Regensburg, über Internationalisierung und strategische Zusammenarbeit geführt.

Prof. Koulouri ist, gemeinsam mit ihrem Kollegen Prof. Vagelis Karamanolakis (Aristotelis Universität Athen), die griechische Projektleiterin im durch das Programm „Hochschulpartnerschaften mit Griechenland“ finanzierten Forschungsprojekt „The Forgotten Decades: Greek-German Relations from the 1950s to the 1980s, welches auf Regensburger Seite von Prof. Ulf Brunnbauer (Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung) und Prof. Rainer Liedtke (Institut für Geschichte) betreut wird.

Unter Einbeziehung von PostdoktorandInnen, DoktorandInnen und Masterstudierenden konzentriert sich das Projekt auf vier Themenfelder, die die bilateralen Beziehungen beider Länder zwischen dem Ende des Zweiten Weltkriegs und dem Fall des Eisernen Vorhangs bestimmten: Gastarbeiter, Tourismus, die Rezeption der griechischen Militärdiktatur in Deutschland und die deutsche Rolle im griechischen Beitritt zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft. In mehreren thematischen und methodologischen Workshops in beiden Ländern werden unter anderem eine virtuelle Ausstellung und digitale Vorträge zu diesem Themen erarbeitet.

Neben der Corona-Pandemie thematisierten Präsident Hebel und Rektorin Kouluori in erster Linie die hohe Bedeutung der Internationalisierung von Hochschulbildung im Allgemeinen. Sie tauschten Erfahrungen in diesem Bereich aus beiden Ländern aus und betonten den gemeinsamen Willen, die Beziehungen zwischen den beiden Institutionen in der Zukunft noch weiter zu stärken. Die Panteion Universität, eine der führenden griechischen Universitäten und spezialisiert auf Politik-, Sozial-, Geschichts- und Rechtswissenschaften, unterhält seit vielen Jahren enge Beziehungen zum Regensburger Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung. Für die nähere Zukunft ist eine Erasmus-Kooperation mit dem interfakultären, englischsprachigen Regensburger Masterstudiengang European Studies geplant.

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_