Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Fachschaft


Herzlich willkommen bei der Fachschaft Philosophie der UR!
Schön, dass Du zu uns gefunden hast!

Zur derzeitigen Pandemie-Situation an der UR

Die aktuelle Situation ist für uns Studierende geprägt von Unsicherheit und Unübersichtlichkeit. Die Informationen zu den kommenden Veranstaltungen und dem Ablauf der Semester sind oft schwierig zu finden und einzuordnen. Die Frage, was wie abläuft, kann ermüdend sein. Aber wir als Fachschaft stehen nicht nur in engem Kontakt zu den Dozierenden und den Lehrstühlen, sondern haben auch Kontakt zur Uni-Leitung (siehe Instagram). Wir versuchen, alle Regelungen und Neuigkeiten, die sich mit der Situation der Pandemie und dem Studium an der UR befassen, an euch weiter zu leiten (via Facebook und Instagram) - bei Fragen könnt ihr uns immer kontaktieren und wir versuchen, euch bestmöglich zu helfen. Wir sind immer erreichbar und bieten Einführungen, “Treffen” und - je nach Fallzahlen - auch unseren wöchentlichen Stammtisch über die Videoplattform ZOOM an. Die Links hierzu werden entweder über unsere Kanäle veröffentlicht oder bei Nachfrage vermittelt.


Was macht eigentlich unsere Fachschaft?

Wir helfen Studierenden mit Beratungen und anderen Formen der Starthilfe und Unterstützung weiter, z.B. wenn ihr Fragen zu Veranstaltungen habt oder Hilfe bei der Stundenplangestaltung braucht. Wir bieten Hilfe bei der Klausurvorbereitung an, geben Hilfestellungen bei der Aufbereitung von Lernstoff und helfen euch auch mit kleinen organisatorischen Dingen wie dem Finden eines Raumes. Egal wo und bei was ihr Hilfe benötigt, wir sind da!


Für welche Themen setzen wir uns ein?

Als Fachschaft Philosophie ist unsere Hauptaufgabe, uns intensiv für Verbesserungen der Studienbedingungen in unserem Institut und darüber hinaus einzusetzen. Unser Ziel ist hier, euch euer Studium der Philosophie so gut, interessant und sinnstiftend wie möglich zu gestalten. Wir sind auch daran beteiligt, zu strukturellen Verbesserungen beizutragen, indem wir uns unter zunehmend aufwendiger werdenden organisatorischen Vorgaben und Rahmenbedingungen an der Evaluation der Studiengänge beteiligen und darüber hinaus zu studentischen Anliegen einen regelmäßigen Austausch mit der Fakultät und den einzelnen Lehrstühlen pflegen.


Warum ist Fachschaftsarbeit wichtig?

Fachschaftsarbeit ist wichtig, damit das dadurch begünstigte, wechselseitig unterstützende Klima am Philo-Institut erhalten bleibt. Nur wenn sich viele Studierende beteiligen, haben wir eine Chance, dass die von der Fachschaft geschaffenen Unterstützungsstrukturen über anstehende personelle Wechsel hinaus weiterbestehen können, ohne dass einzelne Personen übermäßig belastet werden.
Alle Studierenden, die gerne daran mitwirken möchten, können sich an die Fachschaft wenden und mit den aktuell Beteiligten besprechen, auf welche Weise sie einen Beitrag leisten können - egal mit welchen besonderen Interessen und
Kompetenzen und egal ob mit großem oder kleinem Zeitfenster. Die Lehrenden und die Fachschaft freuen sich über jede Form der Mitwirkung und sind überzeugt, dass dies allen Beteiligten zugutekommt.


Habt ihr Fragen oder wollt selbst Teil der Fachschaft werden?

Wenn ihr Rat sucht oder vielleicht selbst in der Fachschaft aktiv werden möchtet: Besucht uns gerne jederzeit im Raum 1.0.1 im PT-Gebäude gegenüber der Cafete oder schaut auf den (Online-)Sitzungen oder Stammtischen vorbei. Bei uns ist jede*r gerne gesehen und wir freuen uns immer über Zuwachs und wenn wir helfen können. Alternativ sind wir jederzeit über Facebook und Instagram erreichbar!


Kontaktdaten: Gebäude PT, Zimmer 1.0.1

E-Mail: fachschaft.philosophie@ur.de

Facebook: http://facebook.com/fsphilo.ur

Instagram: https://www.instagram.com/fsphilosophie_regensburg/



Aktuelles

SoSe 21 Woche 1

Liebe Philos,

willkommen (zurück) an der Uni Regensburg. Auch in diesem Semester müssen
wir uns mit großen Einschränkungen arrangieren.

Wie ihr sicherlich wisst, werden alle Kurse (mit besonderen Ausnahmen)
wieder online stattfinden. Das Prüfungsformat ist jedoch noch unsicher,
dies werdet ihr früh genug in den jeweiligen Kursen erfahren. Sollten sich
etwaige Probleme oder Fragen ergeben, zögert nicht, euch an die Fachschaft
zu wenden.

Seit letzter Woche gelten in den Lesesälen der Uni-Bib neue
Beschränkungsregeln. Anstatt 20qm pro Person sind nun 40qm pro Person
vorgesehen, dadurch ergeben sich weniger Plätze in den Lesesälen. Weitere
und zusätzliche Informationen findet ihr entweder auf der offiziellen
Seite der Uni, der Bib-Seite oder im offiziellen Newsletter der
Universität.

Um jedoch nicht ganz in der Abgeschiedenheit des eigenen Zimmers versinken
zu müssen, findet trotz widriger Umstände der Philo-Stammtisch wie immer
um 20:00 Uhr auf Zoom statt. Alle sind herzlich eingeladen,
vorbeizuschauen und gemeinsam einen netten Abend zu verbringen.

Viele Grüße und einen guten Start ins neue Semester,

Chris


Des Weiteren möchte ich euch auf die Vortragsreihe "PhilosopHER*" auf Zoom

aufmerksam machen, in der Referent*innen u. a. Einblicke in die aktuelle
Forschung bieten, feministische Perspektiven auf philosophische Debatten
aufzeigen, neue Begriffe und Fragestellungen in der feministischen
Philosophie darlegen oder Frauen* in der Philosophie thematisieren. Hier
findet ihr mehr Infos dazu.


Zu guter Letzt führt die Mensa ein Mehrwegsystem für die Mensa-to-go ab
dem 1. Dezember ein. Damit soll erreicht werden, dass es keine
Einwegverpackungen mehr in Mensa und Cafeterien gibt. Dazu gibt es drei
Wege:

  1. Ihr registriert euch vor dem ersten Mensagang in der Relevo-App. Download entweder über Google Play oder über den App Store. Durch die Registrierung in dieser App könnt ihr das Relevo-Geschirr ohne Pfand benutzen, solange ihr es innerhalb von 14 Tagen wieder zurückgebt. Mehr Infos
  2. Ihr könnt euch vor Ort und ohne Registrierung einfach euer Revelo-Geschirr kaufen.
  3. Ihr verwendet euer eigenes Mehrweggeschirr. Wichtig ist jedoch, dass sich so viele Studierende wie möglich bis zum 1. Dezember in der App registrieren, da ansonsten eine Teilnahme an dem Mehrwegsystem nicht möglich ist! Wer also gerne in der Mensa schnabuliert, sollte sich diese App zulegen. ;)


Regelmäßige Termine

jeden Mittwoch Stammtisch über Discord


PhiloLab

Was ist das PhiloLab?

Das Philosophische Labor (PhiloLab) ist eine Kooperation aus Dozierenden und Studierenden, in der zu unterschiedlichen Themen konträre Meinungen vorgestellt und anschließend offen diskutiert werden. Dabei richtet sich das PhiloLab primär an Studierende aller Semester. (Gerne sind auch Erstsemester gesehen!) Interessierte können dabei eigene Themen vorschlagen und diskutieren. Das gemeinsame Diskutieren steht dabei an vorderste Stelle, was oftmals von einer kleinen, ca. 5-minütigen Einführung in das Thema begleitet wird.

Wenn ihr eine der Veranstaltungen bereichern wollt, meldet ihr euch bitte mindestens eine Woche vorher unter philolab@uni-regensburg.de mit eurem Namen und einem kurzen Themen-Disclaimer. Wir freuen uns auf spannende Gespräche!

 



  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften

Fachschaft Philosophie

Sokrates