Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Neue Publikation

Musikalischer Bildung Raum schenken

Musikdidaktische Überlegungen zu neuen schulpädagogischen Herausforderungen

Die allgemeinbildende Schule ist ein Spiegel gesellschaftlicher Entwicklungen und unterliegt derzeit einem starken Wandel, in dem auch dem Fach Musik eine neue Rolle zukommt. Die kreativen Denkweisen der Autor*innen dieser Aufsatzsamm-lung zeigen vielfältige Wege auf, wie Musik ein konstitutives Element unseres Schulsystems werden kann. Denn „Lehren und Lernen“ impliziert nicht allein die Vermittlung kognitiver Lerninhalte, sondern in gleicher Weise die Grundlegung emo-
tionaler und sozialer Kompetenzen sowie lernpsy-
chologischer Maßgaben, die für die Entwicklung individueller musikalischer Fähig- und Fertigkeiten ein wichtiges Fundament bilden.

Mit Beiträgen von 


Dr. Franziska Degé (Max-Planck-Institut für Empirische Ästhetik, Frankfurt/M.),
Prof. Dr. Daniel Mark Eberhard (Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt),
Prof. Dr. Julia Lutz (Folkwang Universität der Künste Essen),
Prof. Dr. Jürgen Oberschmidt (Pädagogische Hochschule Heiderberg),
Sonja-Hella Pöschl (Universität Regensburg),
Tania Schnagl (Univerisität Regensburg),
Dr. Sabine Schneider-Binkl (Vertretung der Professur für Musikpädaogik
an der Universität Gießen) und
Prof. Dr. Magnus Gaul (Universität Regensburg).


ISBN 978-3-95786-232-7


  1. Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften