Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

PoliMeR

Politische Medienbildung Regensburg 

Die zunehmende Digitalisierung des Alltags verändert die Übermittlungsstrukturen von Informationen und beeinflusst dadurch den politischen Meinungsbildungsprozess. Nicht nur deshalb wird eine gezielte Medienbildung bereits in der Grundschule und für die Schülerinnen und Schüler der Aufbau von Medienkompetenz in den Lehr- und Rahmenplänen gefordert. Ein wichtiger Bereich der Medienkompetenz ist die Fähigkeit, über Medien Bescheid zu wissen und diese kritisch zu durchdringen und hinterfragen zu können. Dies wird in den Kompetenzmodellen grundsätzlich beachtet, aber nicht ausreichend unter der Perspektive der politischen Bildung. Das Projekt PoliMeR (Politische Medienbildung Regensburg) möchte deshalb Studierende und Lehrkräfte im Bereich der Sachunterrichtsdidaktik sowohl medienpädagogisch als auch politikdidaktisch aus- und fortbilden, mit ihnen gemeinsam gute Unterrichtsangebote für den Primarbereich erarbeiten, erproben und diese evaluieren.


Ziele der Maßnahmen

Die Förderung einer medienpolitischen und -didaktischen Kompetenz bei Lehrenden steht im Zentrum. Dafür werden Tandems aus je ein, zwei Studierenden des Lehramts Grundschule und einer Grundschullehrkraft gebildet, die in eigens dafür entwickelten Präsenz- und Onlineseminarformen aus- und fortgebildet werden. Dieses Seminarangebot orientiert sich inhaltlich an den beschriebenen Problemfeldern und berücksichtigt organisatorisch die Bedarfe der jeweiligen Phasen. Die Studierenden und Lehrkräfte sollen dabei ihre fachlichen und fachdidaktischen Kompetenzen entwickeln und erweitern, um die beschriebenen Inhalte in Schulklassen praktisch umsetzen zu können. Dafür erarbeitet jedes Tandem unter Begleitung und Hilfestellung ein Projekt, das in der Klasse der jeweiligen Lehrkraft gemeinsam durchgeführt wird, und zur Kompetenzentwicklung bei den Schüler*innen führen soll. Die Maßnahme wird wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Bewährte Materialien und Seminarmodule werden Schulen und Universitäten in einem Open Ressource Format zur Verfügung gestellt.


Materialien


Veranstaltungen:

SoSe 2021:


Leitung:

Weitere Mitarbeitende:


Kontakt:


L-DUR

Wissenschaftliche Projektleitung:

Prof. Dr. Meike Munser-Kiefer

Prof. Dr. Karsten Rincke

Logo L-DUR - Lehrkräftebildung Digital an der Universität Regensburg

Organisatorische Projektleitung:

Natascha Lehner