Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Willkommen beim CITAS



Schreiben Sie sich hier für die CITAS-Mailing-Liste ein.

Den letzten Newsletter können Sie hier lesen. Falls Sie regelmäßig Nachrichten von CITAS bekommen möchten, tragen Sie sich für die Mailing-Liste ein oder schicken Sie uns eine Email.


Aktuelles

Die CITAS-Ringvorlesung wird im Wintersemester 2021/2022 wieder stattfinden

Die CITAS-Ringvorlesung wird im kommenden Semester unter dem Motto: "Blinde Flecken im Raum: Das Mittelmeer aus multidisziplinärer und transhistorischer Perspektive" stehen. Das Program der kommenden Vorlesungsreihe wird in kürze hier veröffentlicht werden. Studierende können sich hier einschreiben.


Das Center for International and Transnational Area Studies (CITAS) der Universität Regensburg und der Leibniz-WissenschaftsCampus „Europa und Amerika“ schreiben erneut gemeinsam einen Preis für regionalwissenschaftliche Abschlussarbeiten aus. Der Preis, der im vergangenen Jahr zum ersten Mal vergeben wurde, fördert Regensburger Forschung im Bereich der Area Studies. Dieser Forschungsbereich setzt sich mit der Kultur, Sprache, Politik, Gesellschaft, Geschichte, Wirtschaft und den Rechtssystemen unterschiedlicher Regionen auseinander.

Prämiert werden sollen herausragende Master- oder Zulassungsarbeiten, die im Sommersemester 2020, Wintersemester 2020/21 oder Sommersemester 2021 an der Universität Regensburg eingereicht wurden. Der erste Preis ist mit 400 Euro dotiert. Für die beiden zweiten Preise werden je 200 Euro vergeben. Absolvent*innen der Fakultäten SLK, PKGG, Humanwissenschaften (ehem. PPS), Rechtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaften können sich bis zum 31. Oktober 2021 bewerben.

Die Ausschreibung finden Sie unter diesem Link.


DIMAS - Department for Interdisciplinary and Multiscalar Area Studies

Das DIMAS (Department for Interdisciplinary and Multiscalar Area Studies) befindet sich momentan im entstehen. Hier können Sie mehr über die Grundzüge der Fragen herausfinden, mit denen sich das DIMAS vorrausichtlich beschäftigen wird und welche Professuren es beinhalten wird.


"Frictions", der Blog des Leibnitz WissenschaftsCampus

ist gestartet, der Europa, Amerika und globale Transformation aus dem Blickwinkel der Area Studies beleuchtet. Er heißt Autor*innen aller akademischen Ebenden, sowie außeruniversitäre Inhalte herzlich willkommen.

Die Initiative ist offen für eine Reihe an Formaten. Von peer-reviewten Essays und kürzeren Texten zu Kommentaren und Fotos sowie Videos. Mehr Informationen erhalten Sie hier oder senden Sie eine Mail an frictions@europeamerica.de um zukünftige Inhalte zu besprechen.

Die ersten sechs Artikel beinhalten Beiträge Jana Stöxens, die 2020 den ersten Platz bei der erstmaligen Verleihung des Regensburger Preis für herausragende Abschlussarbeiten im Bereich der Area Studis (Regionalwissenschaften) belegte. Weitere Beiträge stammen von Verena Baier, die als erste UR-Doktorandin an dem Regensburg-Berkeley Doktorandenaustauschprogram teilnahm. Zwei Aufsätze stammen aus der CITAS-Konferenz 2019, während CITAS-Postdoc Joanna Moszczyńska einen Bericht zu einem Workshop, welchen sie am Wissenschaftscampus hielt, beitrug.


CITAS und die Area Studies Professuren bieten mehere regionalwissenschaftliche Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2021/2022 an

Anne Brüske

Joanna Moszczyńska

Andreas Sudmann

(alle Seminare)

ANNA STEIGEMANN

RINGVORLESUNG



  1. STARTSEITE UR

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Tel.+49 (0)941 943-5964

Email: citas@ur.de

Sammelgebäude, 214