Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Willkommen beim CITAS



Schreiben Sie sich hier für die CITAS-Mailing-Liste ein.

Den letzten Newsletter können Sie hier lesen. Falls Sie regelmäßig Nachrichten von CITAS bekommen möchten, tragen Sie sich für die Mailing-Liste ein oder schicken Sie uns eine Email.


Aktuelles

Die CITAS-Ringvorlesung kehrt dieses Wintersemester unter dem Titel: "Special Relations Revisited: Europa und die USA seit dem 19. Jahrhundert" zurück. Die Organization erfolge in Zusammenarbeit mit dem Leibniz-ScienceWissenschaftsCampus Europa and Amerika in der Modernen Welt. Die Vorlesung richtet sich an alle Intereierten und wird Online (via Zoom) jeden Montag 18:15 stattfinden. Es wird Vorträge in deutscher und englischer Sprache geben.

Studierende der UR finden die Ringvorlesung in LSF.


CITAS begrüßt drei neue Vertretungsprofessor*innen im Bereich Area Studies.

Mehr zu Prof. Dr. Anne Brüske, Prof. Dr. Anna Steigemann und Prof. Dr. Andreas Sudmann finden Sie hier.

Ein "Area Studies Adventstreffen" mit den drei Kolleg*innen findet am Mi., den 2. Dezember von 12:00 bis 13:45 statt. Während dieses Online-Treffens können Sie die Vertretungsprofessor*innen, Ihre Forschung und Visionen für die Regionalwissenschaften kennenlernen. Diese Veranstaltung steht für die Mitarbeiter*innen, Studierenden, Promovierenden, Postdocs und Professor*innen der UR, sowie des IOS, offen.


Nächster Vortrag in der Ringvorlesung - 23. Nov. 2020, 18:15

Der nächste Vortrag der CITAS-Ringvorlesung wird am 30. November 18:15 stattfinden. In ihrem Vortrag wird Dagmar Schmelzer, Akademische Oberrätin am Institut für Romanistik, über die Identität der frankophonen Kanadier:innen sprechen und die transnationale Dimension und Beziehung zum anglophonen Nordamerika beleuchten. Die Ringvorlesung ist für alle interessierte Personen offen.


Der Regensburger Preis für herausragende Abschlussarbeiten im Bereich Area Studies (Regionalwissenschaften) wurde zum erstem Mal verliehen.

Der erste Preis ging an Jana Stöxen für ihre Fallstudie, die anhand eines Plattenbaus im Bukarester Stadtteil Bereceni untersucht hat, inwiefern Aspekte der sozialistischen Kultur und Ideologie mit ihrer internen Solidarität den Zusammenbruch des Sozialismus überlebt hat. Die beiden gleichwertigen zweiten Preise gingen an die Romanistin Daniela Weinbach und an die Absolventin des Elite-Masterstudiums Osteuropastudien Melanie Hussinger. Wir gratulieren allen drei Preisträgerinnen ganz herzlich!

Weitere Information zum Preis und den Preisträgerinnen finden Sie hier.


Der Leibnitz WissenschaftsCampus hat den Blog "Frictons" gestartet, der Europa, Amerika und globale Transformation aus dem Blickwinkel der Area Studies beleuchtet. Er heißt Autor*innen aller akademischen Ebenden, sowie außeruniversitäre Inhalte herzlich wilkommen.

Die initiative ist offen für eine Reihe an Formaten. Von peer-reviewten Essays und kürzeren Texten zu Kommentaren und Fotos sowie Videos. Mehr Informationen erhalten Sie hier oder senden Sie eine Mail an frictions@europeamerica.de um zukünftige Inhalte zu besprechen.



  1. STARTSEITE UR

Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Tel.+49 (0)941 943-5964

Email: citas@ur.de

Sammelgebäude, 214