Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Service

Unser Service für Sie

Sie glauben, Sie haben einen Kristall Ihrer gewünschten Verbindung entdeckt?

Lösungsmittel NICHT komplett abziehen!!

Blick unter das Mikroskop: handelt es sich tatsächlich um einen Kristall?

      (Pipettenspitze, Brikett (zusammengeklebtes Pulver) etc. sind keine Kristalle!

Sind meine Kristalle groß genug?

Auftragsformular ausdrucken und vollständig ausfüllen

     (unvollständig ausgefüllte Aufträge können nicht bearbeitet werden).

Kristall in der Mutterlauge belassen,

      ggf. umfüllen in Schnappi oder anderes verschließbares Gefäß

Kristallabgabezeiten:

      Mo-Do, 10:00 bis 11:00 Uhr im ZA Büro (CH23.0.08) oder im Vorbereitungslabor

      gegenüber (immer offen!)

Sobald der Auftrag bearbeitet wurde, werden Sie per mail benachrichtigt.

      Die Daten werden ebenfalls per mail weitergeleitet.   

Sie erhalten von uns diese Dateien:

  • cif-file (Crystallographic Information File) - dieser enthält auch das Ergebnis der Strukturverfeinerung (früher res-file) und das hkl-file
  • cifreport.pdf
  • Uni-Report (.docx)
  • Bilder des gemessenen Kristalls (enthalten im Uni-Report)
  • Bemerkungen (nur bei Problemen bei der Messung)


Auf Anfrage bearbeiten wir auch externe Aufträge. Die genannten Dateien werden ebenfalls per e-mail versandt.

Ihr Kristall wurde als nicht messbar eingestuft? Nicht verzweifeln, hier gibt es Tipps zur Kristallzucht


  1. Fakultät für Chemie und Pharmazie
  2. Zentrale Analytik

Röntgenstrukturanalyse

 

Xray

Universitätsstr. 31
93053 Regensburg

Tel: (+49) 941 - 943 4306

Büro: CH 23.0.08