Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Meldungen vom Campus

3. Dezember 2020

Research in Bavaria: Internationale Marketing-Initiative geht an den Start

Das Bayerische Wissenschaftsministerium hat zusammen mit den Universitäten und Hochschulen im Freistaat die internationale Marketing-Initiative Research in Bavaria entwickelt: Ein Portal, das Early Career Scientists für den Wissenschaftsstandort Bayern interessieren will. Wissenschaftsminister Bernd Sibler gab heute den Startschuss für die neue Initiative. Sie besteht aus einem informativen Webportal mit Recherchetool und News sowie Social-Media-Kanälen. Research in Bavaria richtet sich an wissenschaftliche Nachwuchsforscher:innen aus aller Welt, insbesondere an potentielle Doktorand:innen, Postdocs und Gastwissenschaftler:innen. Auch die Universität Regensburg ist bei der Umsetzung der Rekrutierungsinitiative eng eingebunden. Erste UR-Beiträge stellen den Leibniz-Preisträger Professor Dr. Rupert Huber und das RCI – Regensburg Center for Interventional Immunology vor... mehr


1. Dezember 2020

Hochschulübergreifendes Zusatzstudium Genderkompetenz erfolgreich gestartet: Kooperation zwischen UR und OTH Regensburg

Das neue Zusatzstudium Genderkompetenz (ZGK) vermittelt Studierenden der Universität Regensburg (UR) und der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) studienbegleitend Schlüsselkompetenzen im Bereich der Genderforschung. Das ZGK ist eine Kooperation zwischen der UR und der OTH Regensburg mit der Besonderheit, dass von den Studierenden eine Lehrveranstaltung an der jeweils anderen Hochschule absolviert werden muss, um den hochschulübergreifenden Austausch zu fördern. Derzeit sind insgesamt 70 Studierende aus verschiedenen Fakultäten in das ZGK eingeschrieben – davon 42 Studierende aus allen acht Fakultäten der OTH Regensburg und 28 Studierende der UR... mehr


20. November 2020

Gemeinsamer Campus, gemeinsame Wartung: UR und OTH kooperieren bei der Pflege ihrer Außenanlagen

Am 1. Dezember 2020 startet eine neue Kooperation zwischen UR und OTH Regensburg: Dabei geht es in diesem Fall weder um Lehre, noch um Forschung, sondern um das Gelände des gemeinsamen Campus‘ am Galgenberg. Das Team von Referat V/5 – Umweltschutz und Logistik in der Technischen Zentrale wird dann den Winterdienst und die Pflege der Außenanlagen für die OTH mit übernehmen. Bislang hatte die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg diese Arbeiten an externe Dienstleister vergeben... mehr


18. November 2020

Mehrweg zum Mitnehmen: Am 1. Dezember 2020 stellt die Mensa ihr To Go-Angebot auf Mehrweg-Geschirr um

Markus Bauer, Küchenchef in der Mensa der Uni Regensburg, ist sich sicher: Durch die Corona-Pandemie sind Speisen und Getränke „to go“ aktueller und gefragter denn je und auch nach dem derzeitigen Ausnahmezustand wird dem Mitnehmen von Speisen und Getränken weiterhin eine große Rolle in der Gastronomie zukommen. Aus diesem Grund hat sich das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz (STWNO) als Betreiber der Mensen und Cafeterien am gemeinsamen Campus von UR und OTH dazu entschieden, ein Mehrwegsystem für die Mensa einzuführen. Ab 1. Dezember 2020 wird es für die Mensagerichte zum Mitnehmen kein Einweggeschirr mehr geben – an dessen Stelle tritt das Mehrwegsystem des Anbieters Relevo... mehr


16. November 2020

Herausragend im MINT-Bereich: Verleihung der Dr. Hans Riegel-Fachpreise an der Universität Regensburg unter der Schirmherrschaft von Wissenschaftsminister Bernd Sibler

Im Jahr 2020 hat die Universität Regensburg zum siebten Mal die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten von Schülerinnen und Schülern aus Niederbayern und der Oberpfalz verliehen. In Kooperation mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung wurden in den Fächern Biologie, Chemie, Mathematik und Physik die besten 12 von über 100 Einsendungen ausgezeichnet. Neben den insgesamt rund 5.000 Euro Preisgeldern ermöglichen die Dr. Hans Riegel-Fachpreise den Zugang zu nachhaltigen Förderangeboten in Form von kostenlosen Seminaren und Konferenzen... mehr


11. November 2020

Pionierarbeit in der Online-Lehrerbildun – Zehn Jahre Erfahrung in der Allgemeinen Pädagogik

E-learning-1x1

Corona hat unbestreitbar dem E-Learning einen gewaltigen Schub gegeben. Das Online-Sommersemester 2020 war sowohl für Lehrende als auch für Lernende eine große Herausforderung. Viele Veranstaltungen an der Universität Regensburg wurden innerhalb kürzester Zeit von einem Präsenzkonzept zu einem E-Learning-Konzept umgewandelt. Für die Studierenden der Lehrämter an der Universität Regensburg sind digitale Lehrformate nicht gänzlich unbekannt. Bereits im Jahr 2010 wurden das erste Mal Online-Kurse für den Fachbereich Allgemeine Pädagogik des erziehungswissenschaftlichen Studiums im Lehramt durch das Team von Prof. Dr. Elena Stamouli angeboten. Der Andrang auf die Online-Kurse war anfangs überschaubar. Viele Studierende begegneten dem neuen Lehrformat aufgrund von technischen Hürden und dem ausreichenden Gegenangebot an Präsenzveranstaltungen zunächst mit Skepsis... mehr


10. November 2020

Anfang – Wandel – Heute

Pm 50 Jahre Physik

Als vor 50 Jahren der „Fachbereich Physik“ der Universität Regensburg offiziell die Arbeit aufnahm, waren die ersten Professoren und Studierenden der Gründungsphase oft gezwungen zu improvisieren: Seminarräume, Labore, Büros und Hörsäle waren noch nicht fertiggestellt, Maschinen und Ausrüstung mussten erst angeschafft, Studienpläne entwickelt und Berufungen auf den Weg gebracht werden. Pragmatismus und Flexibilität prägten die ersten unruhigen Jahre als Teil der noch jungen Regensburger „Reformuniversität“... mehr


4. November 2020

Digitale Methoden in der Forschung: Interaktiver Workshop für Early Career Scientists

Foto: ©iStock.com/metamorworks

Ab 12. November 2020 organisiert das ostbayerische Netzwerk INDIGO eine virtuelle Veranstaltungsreihe zum Thema „Digitale Methoden in der Forschung". Das interaktive Workshopformat richtet sich an Nachwuchswissenschaftler:innen der ostbayerischen Hochschulen und Universitäten, die einen Einblick in verschiedene digitale Methoden und deren Anwendung in der Forschungspraxis erhalten möchten. Die Veranstaltungsreihe wird wöchentlich einen Überblick zu einer ausgewählten digitalen Methode geben, um verschiedene Instrumente der Datenerhebung und -auswertung anhand konkreter Beispiele kennenzulernen. Programmierkenntnisse oder tiefergehende Informatikkenntnisse werden nicht vorausgesetzt... mehr


Weitere Meldung vom Campus der Universität Regensburg aus den vorhergehenden Semestern finden Sie auf folgenden Seiten: 

  1. Startseite

Kommunikation & Marketing

 

Anschnitt Sommer Ar- 35_