Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Franziska Schißlbauer

 

Raum
Telefon
Email
Sprechstunde

 

 

D4_0.315
0941/943-3232
Franziska.Schisslbauer@ur.de
nach Vereinbarung per Email

 


Arbeitsfelder

Das vom BMBF geförderte transdisziplinäre Projekt FALKE 2 (FAchspezifische LehrerKompetenz im Erklären 2) ist eine Maßnahme des Förderprojekts KOLEG 2 (KOoperative LEhrerkräftebildung Gestalten 2 – https://www.uni-regensburg.de/koleg/qualitaetsoffensive-lehrerbildung/index.html) der Universität Regensburg. Neben der Biologiedidaktik sind die Didaktiken der Fächer Deutsch, Chemie und Mathematik, die Kunsterziehung, Religionspädagogik, die Mündliche Kommunikation und Sprecherziehung sowie die Methoden der empirischen Bildungsforschung beteiligt.

Unser gemeinsames Ziel ist es – aufbauend auf den Ergebnissen zur Qualität von Erklärungen aus FALKE1 - die Erklärkompetenz von Studierenden zu fördern. Der Schwerpunkt liegt dabei noch mehr auf der Untersuchung von adaptiver Lehrkompetenz in interaktiven Erklärprozessen sowie auf der Förderung von Reflexionskompetenz. Der Fokus meiner Arbeit liegt dabei auf der Erklärung von „biologischer Diversität“ und „Rassismus“, sowie den Umgang mit deren Komplexität und den damit verbundenen Herausforderungen im Biologieunterricht.

Weitere Informationen zum Projekt finden sie ->Hier (https://www.uni-regensburg.de/koleg/massnahmen/erklaeren-im-unterricht-falke/index.html)


Vita

Seit 2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Fachspezifische Lehrerkompetenzen im Erklären 2“ (FALKE2)

2019 – 2021: Montessori-Diplom

2019: PROMOS-Stipendiatin

2016 – 2020: Studium für das Lehramt an Grundschulen (Biologie) an der Universität Regensburg
2016: Zentrum für präklinische Forschung in München

2014 – 2015: Harvard Extension School in Boston, USA

2013-2014 Bundesfreiwilligendienst

2013: Abitur am Erasmus-Gymnasium Amberg

1995: Geboren in Amberg, Bayern



  1. Fakultäten
  2. Fakultät für Biologie und Vorklinische Medizin

Franziska Schißlbauer