Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Summer School 2015 - Call for Papers

Dienstag 24. Februar 2015, 18:00 Uhr – Freitag 1. Mai 2015, 18:00 Uhr
15 Bmbf

Das Forschungskolleg des Regensburger Universitätszentrums für Lehrerbildung (RUL) lädt ein zur Summer School Empirische Lehr-Lernforschung im interdisziplinären Dialog.

Tagungszeit: 26. bis 31. Juli 2015

Tagungsort: Haus Johannisthal, Windischeschenbach

Programm: Empirische Lehr-Lernforschung im interdisziplinären Dialog

Zielgruppe:
Nachwuchswissenschaftler/-innen, die nach einem abgeschlossenen Lehramtsstudium in der Lehr-Lern-Forschung (z.B. in einer Fachdidaktik, in der Pädagogik oder in der pädagogischen Psychologie) eine empirische Promotionsarbeit anfertigen wollen

Was erwartet Sie?
Die Summer School hat im Wesentlichen drei Ziele:

  1. Die Vermittlung grundlegender und weiterführender forschungsmethodischer Kompetenzen (quantitativ und qualitativ, Verknüpfung beider Zugänge)
  2. Die Vernetzung unterschiedlicher Fachdidaktiken (auch mit der Pädagogik und der Psychologie)
  3. Die Unterstützung Promovierender in organisatorischer und motivationaler Hinsicht

Im Gegensatz zu einem Studium der Psychologie oder der Erziehungswissenschaft, in dem fundierte Kenntnisse in Statistik und empirischer Forschungsmethodik vermittelt werden, bereitet ein traditionelles Lehramtsstudium häufig nicht ausreichend auf das empirische Arbeiten vor. In der Summer School sollen die notwendigen methodischen Grundlagen und Werkzeuge für ein solches Promotionsvorhaben vermittelt werden. Besonderer Wert wird dabei auf den interdisziplinären Dialog gelegt.
Promovierende haben in der Summer School die Gelegenheit, den Stand ihrer bisherigen Arbeit sowohl im Rahmen einer Postersession als auch in Form eines individuellen Promotionscoachings zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen.
Von Experten werden Workshops und Vorträge zu typischen konzeptuellen und methodischen Vorgehensweisen der empirischen Bildungsforschung angeboten. Für die Teilnehmenden besteht somit die Möglichkeit, sich mit Nachwuchswissenschaftlern und Experten aus verschiedenen Fachdidaktiken sowie weiteren Bereichen der Lehr-Lern-Forschung zu vernetzen.

Bewerbungen:
Bewerbungen sind mit einem kurzen Lebenslauf und einem Exposé des Dissertationsprojektes von ca. 700 Wörtern bis zum 01.05.2015 an summerschool2015@ur.de zu senden. Zur Erstellung des Exposés verwenden Sie bitte folgendes Formblatt. Es steht als Word-Dokument zur Verfügung. Exposés können auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden. Darzustellen sind der theoretische Hintergrund, die Fragestellung(en), das forschungsmethodologische Vorgehen sowie ggf. erste Ergebnisse. Aus den Exposés der teilnehmenden Promovenden beabsichtigen wir, einen Reader zusammenzustellen, der den Teilnehmenden vorab zugesandt wird.

Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt nach folgenden Kriterien:

  • Bevorzugt werden Promovierende mit einem abgeschlossenen Lehramtsstudium (dabei sind Bewerbungen möglich für alle Unterrichtsfächer und für alle Schulformen); Bewerbungen sind weiterhin möglich für Pädagogen oder Psychologen, die in der Lehr-Lern-Forschung promovieren.
  • Das Forschungsvorhaben entspricht den Kriterien guter wissenschaftlicher Forschung
  • Bevorzugt werden Promovierende, die (a) sich noch vor der Datenerhebung befinden, die aber bereits eine Forschungsfrage haben und erste Entscheidungen hinsichtlich des Designs getroffen haben sowie Promovierende die (b) gerade ihre Datenerhebung abgeschlossen haben
  • Die Teilnehmenden sollen bislang noch nicht von strukturierten Förderprogrammen (DFG-Graduiertenkollegs, Graduiertenschulen, etc.) unterstützt worden sein

Die Auswahl der Bewerber/ -innen erfolgt bis zum 01.06.2015. Die Veranstaltung wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Richtlinien zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der empirischen Bildungsforschung gefördert.

Kosten:

Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Material (Poster) werden übernommen. Fahrtkosten müssen die Teilnehmenden selbst finanzieren.
Bei inhaltlichen oder organisatorischen Nachfragen kontaktieren Sie bitte:
summerschool2015@ur.de

  1. Universität

Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbildung (RUL)

 
Leitung:      
Prof. Dr. Karsten Rincke
Prof. Dr. Anita Schilcher

 
Kugel Sg _8_