Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Erfolgreiches Modell für freien Zugang zu Wissen

5 Jahre Open Access Policy an der Universität Regensburg


Pressemitteilung vom 23. Februar 2016

Im Januar 2011 verabschiedete die Regensburger Universitätsleitung eine eigene Open-Access-Policy mit der Zielsetzung, eine offene Publikationskultur auf dem Campus aktiv zu fördern. Damit folgte Regensburg als eine der ersten Universitäten Deutschlands der international aufkommenden Open-Access-Bewegung. Inzwischen hat sich das Konzept als ein wichtiger Eckpfeiler in der Forschungskultur an der Universität Regensburg etabliert. Es hat maßgeblich dazu beigetragen, dass wissenschaftliche Publikationen als Ergebnisse einer von der Öffentlichkeit geförderten Forschung dieser wiederum kostenfrei und schnell zugänglich zur Verfügung gestellt werden können.

Der Open-Access-Gedanke zielt auf einen unbeschränkten und dauerhaften Zugang zu wissenschaftlicher Fachinformation und Literatur ab. Open-Access-Publikationen sollen vor diesem Hintergrund einen hohen Grad an allgemeiner Zugänglichkeit und Verfügbarkeit erreichen. „Mit der Open-Access-Policy ist diese Idee an der Universität Regensburg noch gewachsen und für jede Wissenschaftlerin und jeden Wissenschaftler bietet die Universitätsbibliothek einen persönlich angepassten Service“, sagt Dr. Gernot Deinzer, Open-Access-Beauftragter der Universität.

Mit dem Publikationsserver der Universitätsbibliothek stellt die Universität Regensburg eine zentrale und internationalen Standards entsprechende Plattform für Open-Access-Veröffentlichungen von Forscherinnen und Forscher Universität zur Verfügung. Der Publikationsserver wurde im September 2015 auf Platz 1 im „Open Access Repository Ranking 2015“der Humboldt-Universität zu Berlin geführt. Mehr als 85.000 Downloads von Dokumenten im Januar 2016 belegen die herausragende Sichtbarkeit im Internet und den weltweiten Bedarf an diesem Informationsangebot.

Weitere Informationen zur Open-Access-Policy unter:
www.ur.de/bibliothek/elektronisches-publizieren

Der Publikationsserver der Universität Regensburg im Internet unter:
http://epub.uni-regensburg.de

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Dr. Gernot Deinzer
Universität Regensburg
Universitätsbibliothek
Open-Access-Beauftragter
Tel.: 0941 943 2759
gernot.deinzer@ur.de

  1. Startseite

Pressemitteilungen der Universität Regensburg

 

Pressemitteilung
Kontakt

Claudia Kulke M.A.
Telefon 0941 943-5566
Telefax 0941 943-4929
E-Mail presse@ur.de
Expertendatenbank