Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Künstlerische Blicke auf den Raum

Neue Ausstellung „spaces14“ in Regensburg


Pressemitteilung vom 24. November 2014

Nach dem großen Erfolg des Projekts „Spaces“ im Jahr 2012 mit Kunstaktionen und einer internationalen Tagung ist jetzt die Ausstellung „spaces14“ in Regensburg zu sehen. Vom 28. November 2014 bis zum 1. Februar 2015 werden Arbeiten von Studierenden und Lehrenden des Instituts für Kunsterziehung der Universität in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel (Bertoldstraße 9, 93047 Regensburg) gezeigt. Prof. Dr. Birgit Eiglsperger und Ihre Studierenden bieten dort bereits im Laufe des Eröffnungsabends am 27. November Führungen durch die Ausstellung an (ab 21.00 Uhr).

Die Kunsterzieher der Universität Regensburg setzen sich in den neuen Arbeiten mit Raum, Raumwirkung und der Position des Individuums oder der Masse im Raum auseinander. Das Rahmenthema „Räume“ ist dabei weit gefasst. Die Themenfelder der Gemälde, Grafiken, Plastiken oder Fotografien beziehen sich unter anderem auf Architektur, Lebensraum, Figuren im Raum oder auf das Wechselspiel zwischen Raum und Licht. Die neue Ausstellung ist an die Projektreihe campus.atelier gekoppelt, die regelmäßig an der Universität Regensburg stattfindet. Der künstlerische Blick von einigen Werken der „spaces14“-Ausstellung zeigt deshalb auch jeweils spezielle Sichtweisen auf den Regensburger Campus.

Die Eröffnung von „spaces14“ ist in die Tagung „Gestalten lehren auf der Kippe?“ (www.gestalten.ur.de) eingefasst. Die Konferenz mit Vorträgen, Diskussionsforen und Ausstellungen ist zugleich als Lehrerfortbildung anerkannt. Sie bildet den Auftakt zum länderübergreifenden Kongress der Kunstpädagogik 2015 im Mozarteum Salzburg mit dem Titel „Blinde Flecken der Kunstpädagogik“.

In das Programm der Regensburger Tagung sind weitere Ausstellungen eingebunden. So sind im neuen art.forum im Studentenhaus der Universität Regensburg Examensarbeiten des Studierenden Willi Nothofer ausgestellt (www.art-forum.ur.de). In der Kunsthalle der Universität Regensburg sind Werke von Schülerinnen und Schülern des Anton-Bruckner-Gymnasiums (Straubing), Arbeiten der 7. Jahrgangsstufe der Realschule am Kreuzberg (Burglengenfeld) und nicht zuletzt Ergebnisse des Bayernweiten Wettbewerbs „Architektur auf dem Bierfilzl“ zu bewundern.


Veranstaltungsdaten zu „spaces14“ im Überblick:
Ausstellung von Studierenden und Lehrenden des Instituts für Kunsterziehung der Universität Regensburg
28. November 2014 bis 1. Februar 2015
Ausstellungsort: Städtische Galerie im Leeren Beutel (Bertoldstraße 9, 93047 Regensburg)
Eröffnung am Donnerstag, den 27. November 2014, ab 19.00 Uhr
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10-16 Uhr
26.12.2014 und 6.1.2015 geöffnet!
Geschlossen am 24./25./31.12.2014 und 1.1.2015
Eintritt (nur für „spaces14“): 2,50 Euro
Für alle Ausstellungen: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, für Familien 10 Euro


Weiterführende Informationen:
www.spaces.ur.de


Ansprechpartner für Medienvertreter:
Prof. Dr. Birgit Eiglsperger
Universität Regensburg
Institut für Kunsterziehung
Tel.: 0941 943-3238
Birgit.Eiglsperger@ur.de

  1. Startseite