Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Einrichtung von UR-Klassen

Bis zum Jahr 2017 sollen an vier öffentlichen Schulen im Raum Regensburg (je einer Grund-, Mittel und Realschule sowie einem Gymnasium) »UR-Klassen« eingerichtet werden, die den Lehrkräften aller Fächer sowie den Schülern/-innen aller Jahrgangsstufen zur Verfügung stehen. Diese »UR-Klassen« bestehen aus einem Unterrichtsraum und einem Nebenraum, in welchem das Unterrichtsgeschehen – ohne es maßgeblich zu beeinflussen – zeitgleich oder zeitversetzt beobachtet werden kann. Dazu wird der Unterrichtsraum mit mehreren Kameras und Deckenmikrofonen ausgestattet. Der Nebenraum dient als kleiner Seminarraum.

Die »UR-Klassen« bieten die Möglichkeit zur zeitgleichen (= »Live-Streaming« in den Beobachtungsraum) oder zeitversetzten (= Aufnahme) Beobachtung von Unterricht. Im Rahmen der ersten Phase der Lehrerbildung nutzen Studierende dies z. B. in Seminaren oder studienbegleitenden Praktika. In der zweiten Phase kommen die »UR-Klassen« in Hörstunden und Veranstaltungen für kollegiales Feedback im Rahmen des Studienseminars zur Anwendung. Aufgezeichneter Unterricht, der von Lehrkräften im Schulalltag bzw. in der dritten Phase der Lehrerbildung abgehalten wird, wird z. B. zur Selbstreflexion, kollegialen Hospitation oder Supervision verwendet.

Aufgrund ihrer vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten helfen die »UR-Klassen« dabei, sowohl Unterricht als auch Lehrerbildung im Raum Regensburg in enger Zusammenarbeit von Praktikern/-innen, Lehrerbildnern/-innen und Forschern/-innen professionell weiterzuentwickeln. Damit fungieren sie als »dritter Ort« im produktiven Spannungsfeld von Wissenschaft, Schule und Weiterbildung.

Ur-klasse Am Amg 1 - Foto Louisa Knobloch Mz

Foto: Louisa Knobloch, Mittelbayerische Zeitung


Ziele der Maßnahme:

Die Arbeit in und mit den »UR-Klassen« soll es Lehramtsstudierenden, Universitätsdozenten/-innen, Seminarlehrkräften und Referendaren/-innen, aber auch anderen Lehrkräften im Schuldienst ermöglichen, Unterricht zu erproben bzw. zu beobachten und schließlich anhand von wissenschaftlich fundierten Kriterien zu reflektieren und auszuwerten.


Aktuelles:

Am Albertus-Magnus-Gymnasium Regensburg, an der Grundschule Burgweinting und an der St.-Wolfgang-Mittelschule Regensburg wurden bereits »UR-Klassen« eingerichtet. Seit dem Wintersemester 2016/17 finden dort Kooperationsseminare zwischen Universität und Schule statt. Studierende, Lehrerbildner/-innen der ersten und zweiten Phase sowie Lehrkräfte tauschen sich in diesen Seminaren aus ihrer jeweiligen Perspektive theoriegeleitet und theoriegenerierend über konkrete Unterrichtsstunden aus. Dabei entstehen situierte Unterrichtskonzepte, die mit Hilfe der Videografie anschaulich in die Lehre an der Universität Regensburg eingebracht werden können. Nach den Osterferien 2018 nimmt auch die vierte »UR-Klasse« an der Realschule am Judenstein ihren Betrieb auf.


Leitung:


"Lehrerausbildung auf neuen Wegen"

Artikel zu den UR-Klassenin der Mittelbayerischen Zeitung (19.07.2016)

"Kameras nehmen Lehrer in den Fokus"

Artikel zu den UR-Klassenin der Mittelbayerischen Zeitung (25.03.2017)

  1. STARTSEITE UR

Kooperative Lehrerbildung Gestalten

 

Ring Netz Rgb Wei _er-hintergrund