Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Unterstützung und Anreiz für Lehrerfortbildungen

Person Icon

Fortbildungen vertiefen das fachliche und pädagogische Wissen, bieten die Möglichkeit zur Selbstreflexion und fördern damit den Prozess des lebenslangen Lernens. Das Format Lehrerfortbildung unterstützt Lehrkräfte bei der Bewältigung der komplexen Anforderungen des Schulalltags. Mit der Implementationsmaßnahme »Unterstützung und Anreiz für Lehrerfortbildung« strebt das RUL eine Systematisierung und Koordination der universitätsinternen Lehrerfortbildungen an. Die Profilierungsmaßnahmen werden dafür gebündelt und mit einer geeigneten Mediastrategie beworben. Auf diese Weise soll insbesondere deren Sichtbarkeit erhöht werden. Für eine längerfristige Verankerung der Maßnahme ist eine umfassende Vernetzung mit Akteuren inner- und außerhalb der Universität vorgesehen. Ein Leitfaden zur Organisation, Durchführung und Konzeption von Lehrerfortbildungen hilft dabei und sichert die Qualität der universitären Angebote. Darüber hinaus ist eine strukturelle Weiterentwicklung der Maßnahme durch das Involvieren der Fachwissenschaften angedacht. Hierfür initiiert das RUL neue Formate: Fachwissenschaftler, die nicht als Lehrerbildner tätig sind, werden als Fortbildungsleiter angeworben – z. B. Mediziner oder Juristen. Sie sind in der Fortbildung nicht für die didaktische Aufbereitung des Stoffes zuständig, sondern geben ihr Expertenwissen an die Teilnehmer/-innen weiter. Die teilnehmenden Lehrkräfte reflektieren basierend auf diesem Wissen ihre schulischen Erfahrungen. Als Gruppe von Lernenden wird gemeinsam in der Fortbildung das erworbene Wissen in die Schulpraxis transferiert und hinsichtlich seiner Anwendung im Unterricht diskutiert. Die dabei entstehenden Lehrmaterialien werden wiederum einer breiteren Zielgruppe zugänglich gemacht.


Ziele der Maßnahme:

Die Maßnahme zielt auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Lehrerfortbildungsangebots der Universität Regensburg ab. In Kooperation mit den Schulämtern und den Partnerschulen des Schulnetzwerks dialogUS werden die schulischen Bedarfe eruiert und wahrgenommen. Die universitären Angebote werden nach den Rückmeldungen ausgerichtet, koordiniert und zielgruppengemäß weitergeleitet. Innerhalb der Universität dient das RUL als Ansprechpartner bei der Organisation und Durchführung von Lehrerfortbildungen.


Aktuelles:

Für die Erweiterung des Fortbildungsangebots wurden zum Wintersemester 2016/17 ausgewählte Vorlesungstermine für alle Lehrkräfte geöffnet. Eine Befragung schulischer Partner ergab einen großen Bedarf in dem Themenfeld der Diagnostik, weshalb für das Jahr 2017 eine Fortbildungsreihe zu diesem Thema organisiert wird. Außerdem finden zum Sommersemester 2017 erstmals die ersten fachwissenschaftlichen Lehrerfortbildungen mit Experten aus den Bereichen Medizin und Politikwissenschaften statt, deren Gegenstand neben der fachwissenschaftlichen Instruktion auch die Frage ist, wie Aktuelles aus der Wissenschaft so rekonstruiert werden kann, sodass daraus ein Unterrichtsgegenstand wird.


Leitung:

  1. STARTSEITE UR

Kooperative Lehrerbildung Gestalten

 

Ring Netz Rgb Wei _er-hintergrund