Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Förderung experimenteller Kompetenz von Lehrkräften (Chemie)

Seit Herbst 2016 finden an der Universität Regensburg zweitägige Fortbildungen mit dem Titel »Elektro und Photochemie für den Unterricht« statt. Diese richtet sich an Lehrkräfte des Gymnasiums, der Fachoberschule und der Berufsoberschule sowie in Seminarform an Lehramtsstudierende im Fach Chemie. Die Inhalte der Angebote umfassen einerseits Informationen zu den Neuerungen im LehrplanPLUS und Einblicke in die aktuelle Forschung an der Universität mit dem Schwerpunkt »Anorganische Photokatalyse« (Anorganische Chemie, Lehrstuhl Prof. Dr. Arno Pfitzner). Andererseits werden ausgewählte Lehrplaninhalte unter dem Aspekt »Scientific Inquiry – Naturwissenschaftliche Erkenntnisgewinnung« erarbeitet (Didaktik der Chemie, Prof. Dr. Oliver Tepner).

Besonderes Augenmerk liegt auf der Fähigkeit zur nachhaltigen Vermittlung experimenteller Kompetenz bei Schüler/-innen. Die fachwissenschaftliche und fachdidaktische Fortbildung sowie die Implementation in den Unterricht stehen im Vordergrund. Nach den jeweiligen Fortbildungen sollen weiterführende Angebote den Implementationsprozess unterstützen.

Die Wirksamkeit der Maßnahme wird evaluiert und die Ergebnisse sollen zu ihrer Optimierung und Übertragung auf andere fachwissenschaftliche und fachdidaktische Themen genutzt werden.

Fluessigkeit

Ziele der Maßnahme:

Die Maßnahme soll aus Sicht der Lehrkräfte Fachwissen, fachdidaktisches Wissen und die Fähigkeit zur Vermittlung experimenteller Kompetenz fördern. Zudem sollen langfristig das Verständnis und die Kompetenz der Schüler/-innen zur eigenständigen Durchführung des naturwissenschaftlichen Erkenntniswegs gestärkt werden.

Solar

Aktuelles:

Es wurde eine Fortbildung für bis zu 12 Teilnehmer/-innen zum schülerzentrierten Einsatz von Experimenten im Unterricht entwickelt. Die erste Fortbildung (Pilotierung) fand im Herbst 2016 statt. Sie wurde nach einem Pre-Post-Follow-up-Design mittels Tests und Fragebögen evaluiert und wird im Winter 2016/17 ausgewertet. Weitere Fortbildungen (Hauptstudie) finden seit Januar 2017 statt.


Leitung:

  1. STARTSEITE UR

Kooperative Lehrerbildung Gestalten

 

Ring Netz Rgb Wei _er-hintergrund