Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Lebenslauf

RK

                                                                                             Bild: Bert Hannemann

Dr. Robert Kretschmer

 

CH 23.3.81 (Büro), CH 13.3.04 und CH 13.3.17 (Labore)

 

Tel. +49 941 943 4716 (Büro)

                            4699 / 4768 (Labore)

FAX + 49 941 943 4439

 

robert.kretschmer@ur.de


seit 01/2015 Nachwuchsgruppenleiter, Universität Regensburg
12/2013 - 11/2014 Feodor-Lynen-Rückkehrstipendiat, Technische Universität Berlin
10/2012 - 11/2013 Postdoktorat bei Prof. Dr. Guy Bertrand, University of California at San Diego
07/2012 - 09/2012 Postdoktorat bei Prof. Dr. Drs. h.c. Helmut Schwarz, Technische Universität Berlin
04/2010 - 07/2012 Promotion "N-H-Bindungsaktivierung und C-N-Bindungsknüpfung durch Übergangsmetallkomplexe in der Gasphase" bei Prof. Dr. Drs. h.c. Helmut Schwarz,  Technische Universität Berlin
10/2009 - 04/2010

Diplomarbeit "Synthese von lichtinduziert Kohlenmonoxid freisetzenden Molekülen" bei Prof. Dr. Matthias Westerhausen, Jena 

2006

Hochschulzugangsberechtigung für begabte Berufstätige (§61 ThürHG)

2000 - 2004 Ausbildung zum Chemielaboranten
1984 Geboren in Zossen

 

 Stipendien und Auszeichnungen

2017

Aufnahme in das Emmy-Noether-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft

2017 Aufnahme in Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
2014 Liebig-Stipendium des Fonds der Chemischen Industrie
2013 Feodor-Lynen-Rückkehr-Stiepndium der Alexander von Humboldt Stiftung
2012 Feodor-Lynen-Stiepndium der Alexander von Humboldt Stiftung
2010 Kekulé-Stipendium des Fonds der Chemischen Industrie
2007 Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung

 

 

 

  1. Fakultät für Chemie und Pharmazie
  2. Institut für Anorganische Chemie

Arbeitskreis Dr. Robert Kretschmer

 

Ak Homepage

Universitätsstraße 31

93053 Regensburg

robert.kretschmer@ur.de

+49 941 943 4716

Büro CH23.3.81